MACNOTES

Veröffentlicht am  24.04.12, 12:45 Uhr von  

OS X Lion: 10.7.4 Build 11E52 für Entwickler veröffentlicht

OS X LionApple hat heute Nacht eine neue Vorabversion von OS X Lion 10.7.4 veröffentlicht. Die neue Build heißt intern 11E52 und hat laut Apple keine bekannten Bugs. Trotzdem gibt es einige Bereiche, die Entwickler genauer unter die Lupe nehmen sollen, um die Stabilität des Release zu verifizieren.

Nur wenige Tage nachdem bereits eine Vorabversion von OS X Lion 10.7.4 erschienen ist, dürfen Entwickler noch einmal updaten und werden gebeten, alles, was ihnen beim Testen auffällt, an Apple weiterzugeben. Die neue Build 11E52 ist wie üblich über das Developer Center erhältlich.

In den Release-Notes weist Apple darauf hin, dass es sich um ein Update für OS X Lion 10.7 handelt. Das Combo-Update kann von einer beliebigen (finalen) Version von OS X Lion eingeleitet werden, das Delta-Update benötigt OS X Lion 10.7.3 oder eine Vorabversion von 10.7.4. Vorsichtshalber sollten Entwickler ein Time Machine Backup anlegen, um im Fall der Fälle wieder auf die alte Version zu kommen, denn eine Deinstallation ist nicht vorgesehen.

Bekannte Fehler gibt es laut Apple keine. Wer die neue Build testen kann, soll sich aber Grafiktreiber, iCal, Mail, das Drucksystem und die Time Machine Backups näher ansehen. Die Build ist nur zum Testen vorgesehen und soll nicht auf produktiven Computern eingespielt werden. Wer Fehler findet, soll sie im Bugtracker von Apple melden und dabei genau erklären, wie der Bug auftritt und nicht vergessen, die neue Build beim Namen zu nennen.

Außerdem bittet Apple darum, Logfiles bei Abstürzen, Kernel-Panics und Freeze-Problemen mitzuliefern.

Wer sich für die Release-Notes in voller Länge (und englischen Sprache) interessiert, wird beispielsweise bei 9to5mac fündig.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de