MACNOTES

Veröffentlicht am  26.04.12, 15:44 Uhr von  Stefan Keller

Neu bei Amazon: Send to Kindle für Mac

Send to KindleAmazon hat ein Programm veröffentlicht, um Dokumente an den hauseigenen E-Book-Reader Kindle (und kompatible Geräte) zu senden. Es wurde dabei die Mac-Welt bedacht. Das Programm nennt sich “Send to Kindle” und ist kostenlos über die Amazon-Webseite verfügbar.

Bei Amazon gibt es jetzt das Programm “Send to Kindle”. Damit ist es möglich, Dokumente an ein Kindle-Gerät oder an Kindle-Reader-Apps zu senden. Das Programm an sich benötigt auf dem Computer in der Mac-Version Mac OS X 10.6 Snow Leopard oder 10.7 Lion und wie gesagt entweder ein Kindle-Device oder ein anderes mobiles Gerät mit einer Kindle-App. Diese ist für Android und iOS verfügbar; im Falle von Android wird mindestens Version 3.5 gebraucht.

Auf der Download-Webseite kann das Programm heruntergeladen werden. Eine Windows-Version gibt es ebenfalls. Sie läuft auf Windows-Rechnern mit Windows XP oder neuer. Für die Mac-Ausgabe müssen 7,7 MB aus der Amazon-Cloud heruntergeladen werden, für das Betriebssystem aus Redmond sind es nur 5 MB. In beiden Fällen lädt man einen Installer herunter.

Auf einer FAQ-Webseite antwortet Amazon auf tendenziell häufig gestellte Fragen. So wird beispielsweise erklärt, was die App genau macht, ob sie etwas kostet und welche Dateitypen unterstützt werden. Synchronisiert werden können Word-Dokumente (.doc und .docx), Plain-Text-Dateien (.txt), RTF, JPG, GIF, PNG, BMP und natürlich PDF. Amazon weist darauf hin, dass der Mac aus beliebigen Programmen in eine PDF-Datei drucken kann, die ebenfalls auf das Kindle-Gerät kopiert werden kann.

Die Kindle-App für iOS, mit der Send to Kindle für Mac kompatibel ist, ist eine Universal-App, die für iPhone, iPod touch und iPad gleichermaßen optimiert wurde. Sie liegt seit Ende März in Version 3.0.1 vor und kann kostenlos aus dem App Store heruntergeladen werden. 18,3 MB lang wird die Datenleitung belastet, die App spricht eine Vielzahl von Sprachen, darunter Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de