MACNOTES

Veröffentlicht am  2.05.12, 15:51 Uhr von  

iPhone 5: Angeblicher SIM-Einschub gleicht dem des iPhone 4S

iPhoneIrgendwann wird die neue Ausgabe des iPhone auf den Markt kommen – ob im Sommer oder im Herbst ist noch nicht bekannt (die aktuelle Tendenz der Gerüchteküche geht aber eher von Oktober aus). So langsam tröpfeln aber Bauteile aus den Töpfen der Gerüchtesammler, die angeblich vom diesjährigen Apple-Smartphone stammen. Diesmal hat es den SIM-Schacht erwischt – der ziemlich identisch aussieht wie jener im iPhone 4S.

Letzte Woche haben wir bereits über den Home-Button berichtet, der als eines der ersten Bauteile vorab vom iPhone 5 stammen soll. Heute kommt der Einschub der SIM-Karte dazu, den der Teile-Händler SW-Box.com im Angebot hat.

Man kann sicherlich darüber streiten, ob es überraschend kommt, dass der Einschub weitestgehend derselbe ist wie jener, der vom iPhone 4 und 4S bekannt ist. Einerseits dürfte das kaum verwundern, denn so alt ist der Micro-SIM-Standard noch nicht, andererseits steht dem die bereits recht klare Spezifikation der Nano-SIM gegenüber, die Apple nun inzwischen sogar lizenzfrei an andere Hersteller abgeben will.

SW-Box gibt an, dass das Bauteil von einem Zulieferer stammt. Der wiederum beteuert, dass es später im iPhone 5 wiedergefunden werden soll. Ob das wirklich so ist, wird die Zeit zeigen; anderer Teile-Händler hatten in der Vergangenheit aber durchaus Glück und bekamen Teile aus Apple-Geräten lange vor der Markteinführung zugespielt.

[via Mac Rumors]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de