MACNOTES

Veröffentlicht am  7.05.12, 15:34 Uhr von  

Apple will Domain iPhone5.com haben

iPhoneZu den Fakten: Das nächste iPhone wird (irgendwann) veröffentlicht. Zu den Gerüchten: Es könnte “iPhone 5″ heißen. Diese Gerüchte ‘erhärten’ sich in gewisser Weise nun dadurch, dass sich Apple nun darum bemüht, die Domain “iPhone5.com” in seinen Besitz zu bekommen – denn darauf ist momentan eine Community zu finden, die über Smartphones diskutiert. Und über Apples Domainübernahmeversuch.

Wer seinen Browser momentan auf die aussagekräftige Domain iPhone5.com schickt, wird mit Smartphone-Werbung und einer Community begrüßt, die über selbige, insbesondere das “iPhone 5″ diskutiert. Dem Gesetz der Serie nach ist es kein großes Wunder, dass Apple an jener Domain ein gesteigertes Interesse hat, insbesondere, da der Name “iPhone” ja Apple gehört.

Früher hat Apple immer wieder die Geldbörse gezückt, wenn es um den Kauf einer solchen Domain ging, doch in jüngerer Vergangenheit ging der Dienstweg mit großem Erfolg über die Uniform Domain-Name Dispute-Resolution Policy (UDRP). So läuft es auch diesmal, denn bei der World Intellectual Property Organization (WIPO) ist der Fall nun eingegangen und wurde veröffentlicht.

Allerdings beweist man in der noch recht jungen Community doch etwas Humor – in einem Forumsbeitrag wird darüber diskutiert, dass man zusehen sollte, dass Apple die Domain nicht bekommt. Ein weiterer stellt die Frage, ob Apple die Domain erhalten sollte.

[via Fusible]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de