News & Rumors: 7. Mai 2012,

Apple erhebt auf iphone5.com wegen Verwechslungsgefahr Anspruch

iPhone 4s
iPhone 4s

Apple hat bei der World Intellectual Property Organization (WIPO) Anspruch auf die Domain „iphone5.com“ erhoben, die sich derzeit im Besitz Dritter befindet. Medienberichten zufolge, könnte dieser Schritt Apples unter anderem darauf hindeuten, dass das neue iOS-Smartphone die Produktbezeichnung „iPhone 5″ tragen soll. Ferner ist es auch möglich, dass Apple einfach nur verhindern möchte, dass Verwirrungen und möglicherweise Verwechslungen zwischen der Seite und offiziellen Apple-Webseiten entstehen.

Webseitenbetreiber distanziert sich von Apple

Die Betreiber der Website iphone5.com weisen bereits auf der Startseite daraufhin, dass sie in keiner Beziehung zu Apple stehen, sondern die Seite einzig dem Wissensaustausch und der Unterhaltung („Entertainment“) dienen soll:

„This Web site is not endorsed, sponsored, nor otherwise affiliated with Apple, Inc or Cisco Systems, Inc.
It has been created for the sole purpose of entertainment and knowledge.“

Bereits mehrfach Ansprüche an Domains geltend gemacht

Nicht zum ersten Mal hat sich Apple an die WIPO gewandt, um Forderungen für Domains mit „Verwechslungsgefahr“ geltend zu machen – ein Beispiel wird mit ipods.com genannt, bei dem Apple im Juli 2011 ähnlich verfuhr. Auch die Seite iphone4s.com, die mit pornographischen Inhalten bestückt war, gehört seit einer Weile offiziell Apple.

Um an die Domain icloud.com zu kommen, soll Apple Gerüchten zufolge rund 4,5 Millionen US-Dollar an die schwedische Cloud Computing Firma Xcerion bezahlt haben.

iPhone 5 oder schlicht „neues iPhone“?

Ob Apple sein neues iPhone überhaupt iPhone 5 taufen wird, steht derzeit noch nicht fest. Möglicherweise entscheidet man sich – in Analogie zum neuen iPad – auch einfach für den simplen Namen „neues iPhone“. Mit einer Veröffentlichung des neuen Smartphones wird weiterhin für dieses Jahr gerechnet.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>