News & Rumors: 18. Mai 2012,

Jailbreak: Begriffzensur im US-iTunes Store

PwnageGut gemacht, Apple: Der hauseigene Wortfilter auf den Begriff „Jailbreak“ sorgte dafür, dass nicht nur Apps, sondern auch Musiktitel, Alben, Podcasts. iBooks und iTunes U-Episoden, deren Beschreibung Begriff enthielten, geblockt wurden.

Der Filter war offenbar nur in den USA aktiviert, laut Shoutpedia wurden um die 95% aller Jailbreak-Begriffe mit J******k zensiert, so z. B. verschiedene Titel von Gossip und Thin Lizzy. Zuerst entdeckt wurde dieses Phänomen von planetbeing vom Dev-Team, Apple hat den Begriff mittlerweile wieder freigeschaltet. Ob es sich hierbei um ein Missgeschick oder um Absicht handelt, ist unbekannt.

Jailbreak: Begriffzensur im US-iTunes Store
4 (80%) 25 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>