News & Rumors: 24. Mai 2012,

iOS und Android gewinnen Marktanteile bei weltweiten Smartphone-Auslieferungen

Am heutigen Donnerstag hat das Unternehmen IDC neue Zahlen zu der Verteilung von Smartphone-Betriebssystemen im Verhältnis zu den weltweiten Auslieferungen von Geräten im Q1 2012 präsentiert. iOS und Android konnten Marktanteile hinzugewinnen, während Symbian, BlackBerry und Windows Phone Verluste hinnehmen mussten.

Android weiter vor iOS

Bei 89,9 Millionen ausgelieferter Android-Smartphones im ersten Quartal 2012 entsteht ein Marktanteil von 59 Prozent von Smartphones mit Android-OS. Im ersten Quartal des Vorjahres betrug der Android-OS-Marktanteil lediglich 36,1 Prozent.

Werbung

Apple konnte 35,1 Millionen Smartphones mit iOS ausliefern und kommt so derzeitig auf einen Marktanteil von 23 Prozent. Auch Apple konnte gegenüber dem Q1 2011 weiter zulegen. Von 18,3% Prozent Marktanteil im selben Zeitraum des letzten Jahres kann man nun auf 23% Marktanteil blicken. Man liegt aber weiter hinter Android zurück und der Abstand ist sogar noch größer geworden.

WP7, BlackBerry und Co verlieren

Bei den übrigen bekannteren Betriebssystemen von Smartphones mussten die entsprechenden Anbieter einen Verlust an Marktanteilen gegenüber dem Vorjahreszeitraum verbuchen. Die größten Verlierer sind Symbian und BlackBerry, da sie gleich doppelt verloren. Zum einen an Marktanteil, zum anderen aber wurden deutlich weniger Geräte mit Symbian und BlackBerry OS ausgeliefert.

Microsoft kann sich insofern trösten, als dass sein Windows Phone Betriebssystem zwar ein bisschen Marktanteil verlor. Von 2,6% im Q1 2011 auf nur noch 2,2% Marktanteil im Q1 2012. Doch Microsoft konnte trotzdem 26,9% mehr Geräte ausliefern. Statt vorher 2,6 Millionen waren es jetzt 3,3 Millionen. Dass MS trotzdem Marktanteil verloren hat, liegt am gesteigerten Volumen des gesamten Marktes.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>