: 29. Mai 2012,

Steigt Facebook in den Smartphone-Markt ein? Apple-Entwickler sollen angeheuert haben

FacebookDem sozialen Netzwerk Facebook ist inzwischen einiges zuzutrauen und so wirklich überraschend kommt die Meldung auch nicht, dass Mark Zuckerberg mit einem eigenen Smartphone liebäugeln. Die New York Times hat am Wochenende aber herausgefunden, dass das Projekt durchaus bereits fortgeschritten ist – und die Entwickler sollen von Apple stammen.

Bei Facebook geht es offenbar voran mit dem Großprojekt „eigenes Smartphone“. Gerüchte dazu gab es laut Mac Rumors schon länger, aber seit dem Wochenende gibt es eindeutigere Indizien dafür, die die New York Times zusammengetragen hat. Demnach hat das soziale Netzwerk bereits „mehr als sechs“ Entwickler von Apple unter Vertrag genommen.

Besagte Leute haben bei Apple vor allem für die Hard- und Software des iPhone gearbeitet. Einer von ihnen war an der Entwicklung des iPad beteiligt. Diese Information stammt aus Quellen, die in die Pläne eingeweiht worden seien.

Es soll sich hierbei schon um den dritten (ernsthaften) Versuch von Facebook handeln, ein eigenes Smartphone zu entwickeln. Das Bauvorhaben sei bislang aber an technischen Problemen gescheitert, weshalb Facebook nun Entwickler anheuert, die bereits mit der Materie vertraut sind.

Der Plan sieht vor, dass ein Facebook-Smartphone im nächsten Jahr auf den Markt kommt.



Steigt Facebook in den Smartphone-Markt ein? Apple-Entwickler sollen angeheuert haben
3,5 (70%) 2 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und versprich... „Es tut uns leid, dass manche Nutzer Spam-Kalender-Einladungen erhalten“ – eine direkte Entschuldigung von Apple für eine Problem zu erhalten gibt es ...
Jumper EZbook Air 8350 kaufen: Intel-Power im schl... Der chinesische Hersteller Jumper ist hierzulande leider noch ziemlich unbekannt, doch das völlig zu Unrecht. Die Geräte bieten nämlich für kleines Ge...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>