News & Rumors: 31. Mai 2012,

iPhone 5: Schemazeichnung könnte 16:9-Display bestätigen

iPhoneEine Schemazeichnung für das kommende iPhone könnte nun das etwas größere Display bestätigen: iLab Factory zeigt die Entwürfe des Frontdesigns, in denen die Frontkamera über die Höreröffnung gesetzt wurde.

Die Schemazeichnung bei iLab stimmt mit den Bildern der vergangenen Tage und Wochen überein, auf denen Gehäusebauteile mit etwas länglicherer Form und geschätztem 16:9-Format zu sehen war. Was der Zeichnung fehlt ist ein konkreter Hinweis auf weitere Features und vorhandene Anschlüsse, lediglich auf die FaceTime-Kamera gibt es Hinweise: Diese scheint in den Bereich über die Höreröffnung zu wandern.

[singlepic id=14185 w=435 float=none]



iPhone 5: Schemazeichnung könnte 16:9-Display bestätigen
3,93 (78,57%) 14 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Virales Video mit brennendem iPhone: Apple nimmt U... Apple untersucht einen Vorfall, bei dem ein iPhone in Brand geraten sein soll. Dem Vernehmen nach handelte es sich um ein iPhone 7. Derzeit geht ei...
Kreise: Verzögern sich die neuen iPads? Unlängst erst wurde über neue iPads und iPhone SE-Versionen im März spekuliert. Doch möglicherweise müssen sich Kunden doch noch etwas länger gedulden...
Kreise: Apple lässt fünf Teams an kabellosem Laden... Wie wird das iPhone 8 geladen: Via Induktion, wirklich drahtlos oder doch nur via Kabel? Dem Vernehmen nach arbeitet Apple unter Hochdruck an einer in...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  max (1. Juni 2012)

    16:9 – nooooooooooooooooooooooooo

  •  Marco (1. Juni 2012)

    Kann mir nicht vorstellen, dass Apple so einen Fehler begeht, nachdem es schon bei LG gründlich in die Hose ging.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>