MACNOTES

Veröffentlicht am  4.06.12, 12:39 Uhr von  Alexander Trust

PwnageTool, redsn0w und ultrasn0w nun iOS 5.1.1-kompatibel

Das Dev-Team hat seine iOS-Jailbreak-Tools PwnageTool, redsn0w sowie ultrasn0w auf iOS 5.1.1 auf Basis von Absinthe 2.0 einem Update unterzogen. Damit lassen sich nun auch modifizierte Versionen des Systems auf iPhone, iPod touch und iPad aufspielen.

Wer bereits von Absinthe Gebrauch gemacht hat, der benötigt die Dev-Team-Tools nicht mehr. Gedacht sind die auf dem untethered Jailbreak “rocky-raccoon” basierenden Tools PwnageTool 5.1.1, redsn0w 0.9.12b1 sowie ultrasn0w für alle, die bei einem Systemupdate ihr vorhandenes Baseband behalten möchten/müssen.

Wer bereits einen ultrasn0w-Unlock auf seinem iPhone installiert hat, der muss das PwnageTool nutzen, um den Baseband-Update beim Sprung auf iOS 5.1.1 zu verhindern. ultrasn0w wird dann als Kompatibilitätsupdate via Cydia installiert.

Alle aktuellen Versionen von PwnageTool sowie redsn0w und PwnageTool sind beim Dev-Team zu finden, ultrasn0w gibt es via Cydia nach dem Jailbreak.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de