News & Rumors: 5. Juni 2012,

League of Legends: Draven Patch Preview

League of Legends: Draven Patch Preview
League of Legends: Draven Patch Preview

Jedes Mal, wenn Riot Games einen neuen Champion in sein MMOG League of Legends (LoL) integriert, gibt es vorab eine Patch Preview. Beim Draven Patch wird keine Ausnahme gemacht.

Über viereinhalb Minuten lang ist die Patch Preview im Video. Riot Games stellt unter anderem Veränderungen an der Balance von Ahri, Graves, Urgot, Swain und Darius vor. Es handelt sich dabei jeweils um Abschwächungen oder Verbesserungen, je nachdem wie die Community und die Entwickler die Entwicklung der Charaktere zuvor erlebt haben.

Ahri und Graves

Bei Ahri werden ihre Fähigkeiten „Fuchsfeuer“ und „Geisterhast“ reduziert. Dafür bekommt sie aber eine erhöhte FS-Skalierung. Beim Champion Graves wird Riot Games mit dem Draven Patch den Grundschaden für die Fähigkeit „Streuschuss“ verringern, dafür aber den Schaden bei aufeinander folgenden Treffern erhöhen. Außerdem wir Graves‘ Fähigkeit „Nebelwand“ um eine Sekund verkürzt.

Urgot und Swain

Dem Champion Urgot wurden die Grundwerte gesenkt und die „zusätzliche“ Widerstandskraft, die ihm seine ultimative Fähigkeit bot, wurde ebenfalls reduziert. Bei Swain wird man mit dem kommenden Patch die Reichweite seiner normalen Angriffe erhöhen, ebenso wie diejenige seiner Fähigkeit „Vergreisung“. Zusätzlich wird die Verlangsamung durch diese Fähigkeit angehoben. Außerdem hat Riot Games sich entschieden, die Abklingzeit für Swains ultimative Fähigkeit zu verkürzen.

Darius

Last but not least wird auch Darius verändert. Der Bonus für den Angriffsschaden von „Blutung“ wird gesenkt und „Noxische Guillotine“ wird strenger gehandhabt. Die Abklingzeit soll nur dann zurückgesetzt werden, wenn die Fähigkeit selbst den Todesstoß verantwortet.

Warum man sich jeweils zu diesen Veränderungen entschieden hat, wird in der Patch Preview im Einzelnen auch erläutert, weshalb ihr sie euch durchaus ansehen solltet.



League of Legends: Draven Patch Preview
4,5 (90%) 4 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bloomberg: Apple-Strafzahlung an Irland wird noch ... Weiter geht es in der unendlichen Geschichte Apple vs. Europäische Union. Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte sich die Strafzahlung noch mal er...
iPhone: Trump geht von Produktion in den USA aus Donald Trump geht einem neuen Interview zufolge davon aus, dass Apple die Produktion von iPhones von China in die USA verlagern wird. Tim Cook soll be...
Apple siegt bei Studie zur Kundenzufriedenheit Eine jüngst erschienene Umfrage zur Kundenzufriedenheit sieht Apple unangefochten an der Spitze - auf breiter Front. Befragt wurden knapp 50.000 Verbr...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>