MACNOTES

Veröffentlicht am  5.06.12, 11:20 Uhr von  Stefan Keller

MobileMe: Apple sendet Erinnerungen an Bestandskunden, Dienst endet am 30. Juni

MobileMeDiejenigen Anwender, die noch MobileMe nutzen, wurden von Apple daran erinnert, dass der Dienst zum 30. Mai eingestellt wird. Man solle seinen Account auf die iCloud umstellen, wenn man weiterhin seine E-Mail-Adresse und die Kalender-Synchronisierung nutzen will. Außerdem ist bis zum genannten Stichtag Zeit, alle Daten, die nicht übernommen werden, zu sichern.

MobileMe wird zugunsten der iCloud eingestellt. Das ist nicht neu, aber Apple hat diejenigen, die noch nicht zur Gratis-Cloud migriert sind, daran erinnert, dass sie es bis zum 30. Juni tun sollten. Wer es nicht macht, wird seine E-Mail-Adresse verlieren, heißt es im Newsletter.

[singlepic id=14186 w=200 float=left] [singlepic id=14187 w=200 float=right]

Außerdem bittet Apple darum, dass betroffene Anwender ihre Fotos, iDisk-Dateien und iWeb-Seiten bis dahin sichern, denn diese werden nicht in die iCloud übernommen. Die E-Mail-Adresse und die Kalender-Einträge können beim Wechsel auf iCloud übernommen werden.

[singlepic id=14188 w=300 float=center]

Dies hat Apple via E-Mail und als Push-Benachrichtigung auf dem iPhone getan. Wer das, was zu übernehmen ist, in die iCloud transportieren will, möge me.com/move auf einem Mac oder PC aufrufen und den Schritten folgen, heißt es in der Push-Benachrichtigung.

[via Mac Rumors, Tweet]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de