MACNOTES

Veröffentlicht am  12.06.12, 13:53 Uhr von  Stefan Keller

Apple gibt Gewinner des Apple Design Award bekannt

Apple Design AwardWie jedes Jahr wurden im Rahmen des Apple Design Awards die schönsten Programme für Mac, iPhone und iPad ausgezeichnet. Deren Gewinner dürfen sich über jede Menge Apple-Spielzeug freuen – und wer gewonnen hat, hat Apple am gestrigen Abend nach der WWDC-Keynote bekannt gegeben.

In der Kategorie iPhone haben die beiden Spiele “Wo ist mein Wasser?”* (79 Cent) und “Jetpack Joyride”* (gratis) gewonnen. Außerdem gab es einen Preis für “National Parks by National Geographic”* – eine App, die grundsätzlich kostenlos ist, aber durch viele In-App-Käufe erweitert werden kann.

Für das iPad konnte die kostenlose App “Paper”* punkten. Hierbei handelt es sich um eine App, mit der man einfach auf dem iPad zeichnen kann. Das Lernspiel “Bobo Explores Light”* (für 1,59 Euro) konnte sich genauso wie die Musik-App “DM1 – The Drum Machine”* (Kostenpunkt: 3,99 Euro) einen Platz unter den ersten drei sichern.

Für den Mac fand die Jury “Deus Ex: Human Revolution Ultimate Edition”* (39,99 Euro), “Limbo”* (7,99 Euro) und “Sketch”* (31,99 Euro) am schönsten.

In die Kategorie “Student Winners” fällt das Spiel “daWindci”* (2,99 Euro) und das Buch “Little Star”* (für iPad, 2,39 Euro).

Die Gewinner dürfen sich unter anderem über ein neues MacBook Air, ein iPad der dritten Generation, einen iPod touch und eine ADA-Trophäe freuen.

[via 9to5mac]

* = Affliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de