News & Rumors: 16. Juni 2012,

iOS 6: Apple fügt homosexuelle Emojis dem Portfolio hinzu

iOS 6 – gleichgeschlechtliche Emoji
iOS 6 - gleichgeschlechtliche Emoji

Künftig wird es im Rahmen des neuen Betriebssystems iOS 6 auf iPhone und iPad auch möglich sein, homosexuelle Emojis auszuwählen und sie in Nachrichten zu verschicken. Neben einem händchenhaltenden Frauenpaar steht künftig auch ein Männerpärchen zur Wahl. Darüber hinaus wurden zahlreiche weitere visuelle Charaktere hinzugefügt – unter anderem drei Affen, die in Anlehnung an das japanische Sprichwort für den Umgang mit Schlechtem „nichts sehen“, „nichts hören“ und „nichts sagen“ stehen.

„Frauensachen“ mit dabei

Krönchen und Zylinder, sowie ein neues Zunge-Emoji sind ebenfalls mit dabei. Heterosexuelle Liebespaare waren zuvor bereits integriert, wie auch Emojis der Kategorie „Frauensachen“ – eine Frau beim Frisör, Frau beim Nägel lackieren und eine Frau, die eine Massage genießen darf, gab es schon, aber die Gesten der Lady in Pink werden um einige Emojis erweitert. Auch eine Braut darf hierbei natürlich nicht fehlen.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>