: 27. Juni 2012,

Patent: Mobile Geräte mit Induktion kabellos aufladen

Patente„Wann kommt eigentlich das kabellose Laden des Akkus?“ – Mit dieser Frage haben sich diverse Gerüchte und Apple-Fans in der Vergangenheit beschäftigt. Jetzt wurde ein Patent genehmigt und veröffentlicht, das genau das nahelegt: Aufladen des Akkus via Induktion.

Patently Apple hat über ein Patent berichtet, das Apple im vergangenen Jahr angemeldet hat. Es wurde vor Kurzem angenommen. Darin wird beschrieben, wie ein Dock aussehen könnte, das mobile Geräte per Induktion ohne Kabel wieder auflädt.

Das mobile Gerät wird hierbei auf das Dock gestellt. In einem anderen Patent hat Apple bereits vorgestellt, wie das technisch ablaufen soll. Im aktuellen Patent wird stattdessen gezeigt, wie das Dock letztendlich aussehen kann und nur grob umrissen, was im Hintergrund stattfindet. So wirklich neu sind derartige Gerüchte aber nicht. Im letzten Jahr hat beispielsweise das Wall Street Journal darüber berichtet, dass Apple nach neuen Wegen sucht, ein iPhone aufzuladen.

Neben dem Laden des Akkus soll das neue Dock – ebenfalls kabellos – das Gerät synchronisieren und mit sonstigen Daten versorgen.

[via 9to5mac]



Patent: Mobile Geräte mit Induktion kabellos aufladen
3,77 (75,45%) 22 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Super Mario Run: Kopierschutz verlangt permanente ... Auf der iPhone-7-Keynote wurde etwas angekündigt, was in der Unternehmensgeschichte von Nintendo als eine Art Sensation angesehen werden könnte: Super...
Chuwi HiBook Pro kaufen: Intel-Power in Metall-Ver... Chuwi baut ausschließlich Tablets. Und dadurch, dass der chinesische Hersteller sich nur diesem einen Bereich verschrieben hat, sind die Geräte auf en...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>