News & Rumors: 28. Juni 2012,

Bringt Apple im Herbst ein runderneuertes iTunes?

iTunes Apple plant offenbar eine deutliche Überholung von iTunes für den Herbst diesen Jahres. Dies berichten verschiedene Medien in den USA, allen voran der Wirtschaftsdienst Bloomberg. Zum einen wird erwartet, dass die hauseigene iCloud besser in iTunes integriert wird und der Anwender so besser und vor allem sichtbarer Daten zwischen seinen Geräten synchronisieren kann.Zum anderen dürfte wohl nach dem aus von Ping eine Integration von Facebook und gegebenenfalls Twitter auf der Agenda stehen.

Weiterhin gehen Vermutungen in die Richtung, dass Apple zusätzliche Funktionen hinzufügt, die ein Musiksharing auch außerhalb des eigenen Netzwerkes ermöglicht, um zum Beispiel Freunden kostenlos Musik zukommen zu lassen.

Ob mit dem gesamten Paket dann noch mehr Funktionen in iTunes einziehen oder ob Apple einmal aufräumt und Funktionen in separate Programme auslagert, wie bei der Podcast-App (siehe Meldung von gestern) bleibt abzuwarten. Es wäre im Sinne einer besseren Übersicht und höherer Geschwindikeit auf jeden Fall wünschenswert.



Bringt Apple im Herbst ein runderneuertes iTunes?
3,5 (70%) 2 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  XPert (28. Juni 2012)

    Das muss man nicht runderneuern sondern wegwerfen und neu machen.. Und bitte in mehreren Apps analog zu den iOS Geräten und nicht mehr in so einem Monstertool..

  •  DerDirk (28. Juni 2012)

    Ich träume von einem iTunes das mein Rechner nicht total in die Knie zwingt.
    Ob ich das wohl noch erleben werde?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>