MACNOTES

Veröffentlicht am  28.06.12, 12:35 Uhr von  Stefan Keller

MacBook Pro mit Retina-Display: Lieferverzögerungen für einige Geschäftskunden

MacBook ProGeschäftskunden müssen mitunter warten: Was zum Teil bereits bei der Markteinführung eines neuen iPhones bekannt war, trifft nun auch auf MacBook Pro zu. Konkret geht es um Bestellungen des MacBook Pro mit Retina-Display. Manche Geschäftskunden haben eine Mail erhalten, nach der die Auslieferung verzögert wird.

Lange warten heißt es jetzt für einige Geschäftskunden. Mac Rumors hat einige E-Mails weitergeleitet bekommen, die von Apple stammen und den Kunden darüber informieren, dass ihre Bestellung etwas mehr Zeit als bislang angenommen in Anspruch nehmen wird. Ursprünglich war bei der Verfügbarkeit angegeben, dass in “7 bis 10 Arbeitstage” der Postbote vor der Tür steht.

Stattdessen heißt es in der Mail nun, dass eine unvorhergesehene Verzögerung verantwortlich ist, dass das neue MacBook Pro mit Retina-Display erst am oder vor dem 25. Juli 2012 verschickt wird. Damit müssten betroffene Kunden nun länger als einen Monat auf ihr neues Spielzeug warten. Immerhin erklärt Apple, dass sich die Verfügbarkeit mitunter auch schnell ändern kann, sodass es möglich sei, dass das Produkt deutlich zeitiger verschickt werde, als Apple derzeit annimmt.

Was genau zu der Verzögerung geführt hat, ist unbekannt. Aber die Stichprobe von Mac Rumors hat ergeben, dass alle, die die Mail erhalten haben, das größere der beiden Standard-Konfigurationen ausgewählt haben und den Speicher auf 768 GB vergrößert haben. Drei bis vier Wochen muss man nun auch warten, wenn man jetzt ein neues “MacBook PrAir” bestellt.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de