News & Rumors: 29. Juni 2012,

Camilla Luddington Laras Synchronstimme in Tomb Raider für PC, PS3 und Xbox 360

Camilla Luddington
Camilla Luddington, Foto: Square Enix

Lara Croft erlebt ein Re-Boot. Die Spiele-Serie rund um Lara Croft wird aufgefrischt. Ebenso wurde die Synchronstimme für die Sprecherin der Lara Croft aufgefrischt. Square Enix gab nun bekannt, dass die Wahl auf Camilla Luddington aus Großbritannien fiel.

Die Schauspielerin Camilla Luddington hat sich letztlich durchgesetzt. Sie wird Lara Crofts neue Synchronstimme in den Videospielen für Windows PC, PlayStation 3 und Xbox 360. Denn wie wir ja mittlerweile wissen, soll es wohl nicht nur bei einem bleiben, das am 5. März 2012 kommt, sondern noch weitere geben.

Bei Entwickler Crystal Dynamics hat man in Europa und den USA nach Talenten gesucht, die die Tonalität von Lara Croft im neuen Videospiel verkörpern können. Camilla Luddington ist offenbar die „Richtige“. In der Pressemeldung dazu heißt es, dass Luddingtons Stimme sowohl die Emotionen transportiert als auch den jugendlichen Klang bietet.

Darrell Gallagher von Crystal Dynamics erklärt, warum es besonders wichtig war, nicht einfach irgendeine Stimme zu wählen.

„Das war eine der Aufgaben, die wir auf keinen Fall verhauen durften. Dieser Tomb Raider-Titel ist anders als seine Vorgänger und wir fordern viel mehr von Synchronsprechern als je zuvor, um das Franchise in eine neue Richtung zu bringen.“
Darrell Gallagher


Camilla Luddington Laras Synchronstimme in Tomb Raider für PC, PS3 und Xbox 360
4,11 (82,22%) 18 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple siegt bei Studie zur Kundenzufriedenheit Eine jüngst erschienene Umfrage zur Kundenzufriedenheit sieht Apple unangefochten an der Spitze - auf breiter Front. Befragt wurden knapp 50.000 Verbr...
NSA-Affäre: Apple und co. sprechen nicht vor Unter... Apple und andere amerikanische Tech-Firmen haben es in letzter Sekunde abgelehnt vor dem NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages Stellung zur NSA--...
Reparaturprogramm für Akkus der ersten iPod Nanos ... Ein  Reparaturprogramm aufgrund überhitzender Akkus für den iPod Nano von 2005 wurden von Apple eingestellt. Die Zukunft des MP3-Spielers von Apple is...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>