News & Rumors: 3. Juli 2012,

Apple Store: Genius Bar soll umgestaltet werden, um effizienter Probleme zu lösen

Apple StoreEin um 90 Grad gedrehter Tisch soll in Zukunft die Abläufe an der Genius Bar in Apple Stores beschleunigen. Zumindest dort, wo die Mitarbeiter mit eher vielen Support-Fällen fertig werden müssen, soll Apple den Tisch verrücken. Ein Hocker soll Kunden zudem eine Sitzgelegenheit ermöglichen.

Bei ifoAppleStore gibt es ein Bild zu sehen, wie das Ganze aussehen soll. Apple soll so ganz nebenbei auch die „Grenze“ zwischen Kunde und Support-Personal verschwinden lassen. Viel wichtiger sei es aber, die Kapazität zu erhöhen. So können auf diese Weise nicht mehr nur sieben, sondern zwölf Kunden gleichzeitig ihren Support erhalten – wie es exemplarisch auf dem Foto zu sehen ist.

Besonders für insgesamt kleinere Stores soll dieses Konzept die Arbeitsabläufe effizienter gestalten. Dies ist aber nicht die einzige Änderung: Dem Bericht zufolge soll auch der Bereich für Kinder vergrößert werden. Unsicher ist aber, ob alle Apple Stores umgestellt werden oder nur solche, die von dem Mehr an Platz profitieren können. Momentan wird es aber nur in einem nicht näher benannten Apple Store getestet.

Der Bereich für Kinder wurde übrigens in diesem Jahr bereits „vergrößert“: Standen dort früher iMacs, wurden diese durch iPads ersetzt. Dadurch ergibt sich ein zusätzliches Platzangebot für die Sprösslinge.

[via Mac Rumors]



Apple Store: Genius Bar soll umgestaltet werden, um effizienter Probleme zu lösen
4,24 (84,76%) 21 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Tod im Whirlpool: Amazon liefert keine Echo-Audiod... Echo hört immer mit. Der perfekte Kompagnon für die Cops, dachten sich auch US-Ermittler, die einen Mord in Arkansas aufklären wollen. Amazon möchte h...
Verschlüsselung: Cellebrite kann jetzt auch das iP... Nachdem es zunächst nur ältere iPhones wie etwa das iPhone 5c knacken konnte, hat Cellebrite nun anscheinend auch die Verschlüsselung des iPhone 6 umg...
Virales Video mit brennendem iPhone: Apple nimmt U... Apple untersucht einen Vorfall, bei dem ein iPhone in Brand geraten sein soll. Dem Vernehmen nach handelte es sich um ein iPhone 7. Derzeit geht ei...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>