: 4. Juli 2012,

Master of Maya: Kostenloses Multiplayer-Kartenspiel im App Store zu haben

Master of MayaMit Master of Maya können sich Interessierte ein kostenfreies Trading Kartenspiel im App Store besorgen. Mit Charakterkarten können Schlachten gegen andere Spieler geführt und dabei Erfahrungspunkte eingeheimst und der individuelle Rang verbessert werden. Zahlreiche Krieger müssen dabei im Spiel versuchen, eine Welt aus Jade, Gold und uralten Mysterien gegen die Prophezeiungen der Götter zu verteidigen.
 

Wichtiger Faktor „Storytelling“

Jens-Uwe Bornemann, Vice President Digital Ventures & Innovation der UFA über den wichtigen Faktor „Storytelling“:

„Frühere Grenzen zwischen der Games- und Filmindustrie verschwimmen mehr und mehr. Gutes Storytelling ist somit auch für Games ein elementarer Erfolgsfaktor. Als erfahrene Geschichtenerzähler sind wir daher prädestiniert, unsere Kreativität auch in der Spieleentwicklung auszuleben.“
Jens-Uwe Bornemann
Sony

 

Geschickter Einsatz von Karten und Armeen wichtig

Gemeinsam mit den Film- und TV-Produzenten UFA wurde Master of Maya von den Entwicklern von Kaasa solution umgesetzt. In der Rolle eines Master of Maya (Affiliate) müssen die Karten und Armeen möglichst geschickt eingesetzt werden. Dabei gilt es, Schlachten gegen andere Master zu gewinnen. Ziel im Spiel ist es, von Gott Tohil in den Rang eines Ma-Huns erhoben und damit unsterblich zu werden, bevor die gesamte Menschheit dem Untergang geweiht ist. Dabei kann der Spieler hunderte Charakter-Karten, ein eigenes Labor für Mutationen und ein Tempel für rituelle Opferungen von Beginn des Spieles an nutzen.
 

 
Seit Mitte Mai kann Master of Maya als Universal App kostenlos im App Store heruntergeladen werden. Weitere Infos zum Spiel finden sich unter www.masterofmaya.com.



Master of Maya: Kostenloses Multiplayer-Kartenspiel im App Store zu haben
3,75 (75%) 16 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Märkte am Mittag: Verbreitung von iOS 10 bei knapp... Der Marktanteil von iOS 10 auf kompatiblen iOS-Geräten stieg zuletzt auf 79%. Das zeigten aktuelle statistische Daten von Apple. Google kann von solch...
US-Medien ärgern Trump: Wie teuer war der San Bern... Wie viel Geld hat Apple ausgegeben, um das iPhone des San Bernardino-Schützen zu knacken? Das soll die Bundesbehörde nun offenlegen, fordert ein Zusam...
WhatsApp rollt neuen Status-Tab für Alle aus WhatsApp hat seinen neuen Status-Tab ausgerollt. Er ist sehr medial und erinnert an Snapchat. WhatsApp startete gestern auch in Deutschland mit dem...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>