MACNOTES

Veröffentlicht am  9.07.12, 20:46 Uhr von  Alexander Trust

Mozilla Thunderbird: Ende von E-Mail-Programm

Mozilla Thunderbird Mozilla Thunderbird

Mozillas E-Mail-Programm Thunderbird soll nicht mehr weiterentwickelt werden. In einem Mozilla Wiki heißt es, dass man sich bei Mozilla vermehrt neueren, wichtigeren Projekten im Internet und auf mobilen Endgeräten zuwenden wolle – unter anderem einem Browser für das iPad, sowie einem Betriebssystem für Smartphones.

Bereits im kommenden Jahr sollen erste Smartphones der chinesischen Hersteller ZTE und TCL mit dem neuen Betriebssystem ausgerüstet auf den Markt kommen. Die Deutsche Telekom, sowie Sprint und Telefónica sollen das Projekt unterstützen, das bis dato unter dem Namen “Boot to Gecko” bekannt war.

Sicherheit und Stabilität sollen gewahrt bleiben

Neben dem Firefox-Browser ist der E-Mail-Client Thunderbird eines der Flaggschiffe Mozillas. Trotz des Weiterentwicklungsstopps soll es weiterhin Sicherheits- und Stabilitätsupdates zum Mail-Programm geben, heißt es. Nach Firmenangaben sollen mehr als 20 Millionen Nutzer Mozilla nutzen. Für den 20. November plant die Projektorganisation die Veröffentlichung einer neuen Version seines Thunderbirds. Alle sechs Wochen soll ein Sicherheitsupdate herausgebracht werden.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Guido sagte am 11. Juli 2012:

    Ich konnte mit Thunderbird nie wirklich viel anfangen bzw. mich mit diesen Client anfreunden. Die Eintragung der Server- und Logindaten und das Managen der Ordner und Mails empfand ich immer sehr mühsam.
    Auf meinen Rechner läuft Outlook, auch weil man damit Google App perfekt nutzen kann.
    Gruß Guido

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.