MACNOTES

Veröffentlicht am  13.07.12, 12:56 Uhr von  

Patent: iPod nano über Clip aufladen und synchronisieren

Apple Apple-Logo

Apple macht sich offenbar Gedanken darüber, wie Dockingstationen der Zukunft aussehen. Konkret geht es um ein nicht näher benanntes Gerät, das dem aktuellen iPod nano sehr ähnlich ist, und laut Patentbeschreibung via Clip aufgeladen werden soll.

Das US Patent and Trademark Office hat ein Patent veröffentlicht, das Apple im Januar 2011 eingereicht hat. Es wurde jetzt bewilligt und damit veröffentlicht. Beschrieben wird, wie man kleine MP3-Player über den Clip aufladen und synchronisieren kann. Den Clip an sich gibt es bereits im aktuellen iPod nano, hier dient er aber nur seinem offensichtlichen Zweck: Das Festhalten an Kleidungsstücken.

In den Skizzen der Patentschrift wurde der Clip um elektrische Kontakte erweitert. Damit wäre es möglich, mithilfe eines Adapters das iPhone-Dock zum Datenaustausch zu verwenden und gleichzeitig den Platz für den vergleichsweise sperrigen 30-Pin-Anschluss zu sparen. Aber Apple geht noch einen Schritt weiter und überlegt in der Patentschrift, was sich noch alles aus der Idee machen ließe.

Konkret stellt Apple in der Patentschrift vor, dass ein Laptop, beispielsweise ein MacBook, an der Seite ebenfalls Kontakte beherbergen könnte, um den Nano daran zu befestigen und aufladen zu können. Festzuhalten bleibt in jedem Fall, dass die Idee an sich ziemlich clever ist, denn durch den Clip ist gewährleistet, dass das Gerät sicher befestigt werden kann – und Platz würde auf diese Weise ebenfalls im Gehäuse gespart.

Via Apple Insider, engl.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de