MACNOTES

Veröffentlicht am  18.07.12, 18:58 Uhr von  Alexander Trust

Chrome für iPhone und iPad mit 1,5 Prozent Marktanteil

Chart-Grafik mit Marktanteil der mobilen iOS-Browser (in den USA und Kanada), Bild: Chitika

Googles Web-Browser Chrome liegt seit der Entwickler-Konferenz I/O 2012 auch in einer Version für iPhone und iPad vor. Das “Tool” ist gratis und gehörte mit zu den Top-Downloads. Dazu passen Zahlen vom Werbevermarkter Chitika, die einen Marktanteil von Chrome für iOS in Höhe von 1,5 Prozent in den USA und Kanada ausmachen.

Der Werbevermarkter Chitika analysiert immer wieder mal die Daten seines Netzwerks und veröffentlicht Ergebnisse dazu in kleinen Beiträgen. Aktuell hat man eine Analyse des mobilen Browsermarkts in den USA und Kanada unternommen (engl.). Chitika zufolge nutzen derzeit 1,5 Prozent der iOS-Anwender Googles mobilen Browser Chrome, den es auch noch nicht solange gibt. Apples eigener Browser Mobile Safari verfügt demnach über 85,6 Prozent Marktanteil. Während zwar die übrigen Prozent sich unter den verschiedensten Browser aufzuteilen scheinen, weist man bei TechCrunch allerdings daraufhin, dass es sich dabei oftmals um keine eigenständigen Webbrowser handele, sondern in vielen Fällen lediglich um Apps wie Facebook, die Nutzer im Rahmen der App Webseiten anzeigen, und dazu eine Webkit-Instanz mittels iOS-API innerhalb des Programms öffnen.

Die Datengrundlage seien mehrere hundert Millionen Einblendungen im Rahmen des Chitika-Werbenetzwerks in den USA und Kanada. Laut Chitika hat man im Vergleich von Woche zu Woche beim Chrome, der gerade mal etwas mehr als 2 Wochen auf dem Markt ist, einen Anstieg feststellen können, weswegen man davon ausgeht, dass das Wachstum auch anhält.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de