News & Rumors: 18. Juli 2012,

iOS 6: Für Facetime über 3G-Mobilfunk bald bezahlen?

iOS 6
iOS 6

Apple hat vor zwei Tagen die Beta 3 von iOS 6 an Entwickler ausgegeben. Darin wurden nicht nur neue Features für das iPhone 3GS untergebracht, sondern offenbar auch eine Pop-up-Meldung, die erscheint, wenn man den Videochat Facetime über das 3G-Netzwerk verwendet.

Der Verdacht liegt nahe, dass Mobilfunk-Anbieter ihre Nutzer extra zur Kasse beten könnten, wenn diese den Videochat über die 3G-Verbindung nutzen wollen. Der Hinweis dazu stammt aus den USA und kurioserweise wird die Pop-up-Meldung dort nur im Netz von AT&T angezeigt, nicht aber in jenem des Konkurrenten Verizon, jedenfalls noch nicht. Versuchten Nutzer von unterwegs Facetime mit der Beta 3 von iOS 6 im AT&T-Netzwerk zu verwenden, wurde ihnen nahegelegt, sie möglich ihren Provider AT&T unter der Nummer 611 kontaktieren.

Kein Statement von AT&T

Der Mobilfunk-Provider verweigerte bislang eine eindeutige Stellungnahme mit dem Verweis auf die Zukunft. Man arbeite eng mit Apple zusammen im Rahmen des neuen Developer-Builds und werde seinen Kunden mehr Informationen präsentieren, wenn es an der Zeit sei.

Die Meldung, so liest man auf AppleInsider (engl.) sei derjenigen ähnlich, die aufpoppt, wenn man bei manchen Providern die Funktion des „Personal Hotspot“ nutzen mag, die schon in früheren Versionen von iOS zu finden ist. Dies läge nahe, dass Mobilfunk-Provider ihre Kunden für die Verwendung des Facetime-Videochats über die 3G-Leitung zur Kasse bitten könnten.

O2 UK kostenlos

Nichts extra bezahlen müssen werden O2-Kunden in Großbritannien. Ein Nutzer aus dem UK sprach mit einem Support-Mitarbeiter im Onlinechat, der dem User bestätigte, dass O2 diesen Service im Rahmen der normalen Internetverbindung erlauben würde.

Apple hatte auf der Keynote während der WWDC 2012 in Person von Scott Forstall angekündigt, dass Nutzer Facetime zukünftig auch via 3G-Netzwerk würden benutzen können. Bislang kann man den Videochat nur über eine WLAN-Verbindung benutzen.



iOS 6: Für Facetime über 3G-Mobilfunk bald bezahlen?
3,75 (75%) 12 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>