MACNOTES

Veröffentlicht am  23.07.12, 0:30 Uhr von  Alexander Trust

Neuer Diablo-3-Exploit aufgetaucht: unbesiegbare Zauberer

Diablo 3 Diablo 3 - Screenshot

Gamer im Hack and Slash Action-Rollenspiel Diablo III aus dem Hause Blizzard Entertainment könnten derzeit vermehrt Attacken von unbesiegbaren Zauberern begegnen. Im Forum zum Spiel ist nämlich ein neuer Exploit mitgeteilt worden, der zur Folge hat, dass Zauberer unbesiegbar werden. Der “Hack” scheint nur mit dieser Klasse zu funktionieren.

Im offiziellen Forum (engl.) wurde der Hinweis gepostet – die Anleitung aber wieder gelöscht – wie man seinen Zauberer dank einer Lücke in der Software unbesiegbar machen kann. Es ist davon auszugehen, dass Blizzard aber ähnlich schnell den Fehler beheben wird, weil dadurch die Spielbalance durcheinander gerät.

Alles, was man dazu tun muss, ist fünf Schritte hintereinander auszuführen, die auf Kotaku (engl.) konserviert wurden, nachdem der Eintrag im Blizzard-Forum bereits korrigiert/zensiert wurde. Zunächst müsse man 1) “Teleport – Fracture” auswählen und an einen Schlüssel binden. Dann müsse man 2) Archon auswählen (getestet wurde dieses Prozedere lediglich mit verbessertem Archon). Mit der Maus muss man dann 3) über oder neben den eigenen Charakter fahren (hover), 4) dann den Teleport betätigen und 5) sehr schnell (quickly) auf das Archon klicken.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.