MACNOTES

Veröffentlicht am  24.07.12, 23:11 Uhr von  

Apple-Quartalszahlen: 26 Millionen iPhones, 17 Mio. iPads, 4 Mio. Macs und Mountain Lion ab morgen im MAS

QuartalszahlenApple hat heute Abend die Quartalszahlen für das dritte Geschäftsquartal 2012 vorgestellt. Festzuhalten ist, dass Apple in den vergangenen drei Monaten bis zum 30. Juni 2012 26 Millionen iPhones, 17 Millionen iPads und 4 Millionen Macs verkauft hat. Weiterhin wurde angekündigt, dass OS X Mountain Lion am morgigen Mittwoch (erwartungsgemäß) veröffentlicht werden soll.

Wie Apple heute bekannt gab, wurden Waren und Dienstleistungen im Wert von 35 Milliarden US-Dollar in den letzten drei Monaten umgesetzt. Der Gewinn beläuft sich hierbei auf 8,8 Milliarden US-Dollar, umgerechnet 9,32 Dollar pro Aktie. Im Vorjahresquartal lagen die Umsätze nur bei 28,6 Mrd. Dollar bei 7,3 Milliarden Dollar Gewinn; die Gewinnspanne liegt nun bei 42,8 % verglichen mit dem Vorjahresquartal von 41,7 Prozent.

Die genau 26 Millionen iPhones, die Apple an die Anwender verkauft hat, stellen ein Wachstum von 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr dar. Bei den 17 Millionen verkauften iPads konnte sich Apple sogar um 84 Prozent steigern. Die 4 Millionen Macs sind immerhin ein Wachstum von 2 Prozent. Etwas schlechter sieht es für die iPods aus. Hier konnte Apple immerhin noch 6,8 Millionen Stück ein neues Zuhause bescheren – was aber 10% weniger sind als im vergangenen Jahr.

Erstmals seit vielen Jahren wird Apple eine Dividende ausschütten. Diese ist auf 2,65 US-Dollar pro Aktie dotiert und wird am 16. August 2012 ausgezahlt. Nebenbei hat Tim Cook außerdem angekündigt, dass OS X 10.8 Mountain Lion ab morgen im Mac App Store zu finden sein wird – also das gleiche Vorgehen wie im vergangenen Jahr, als ein Tag nach der Bekanntgabe der Quartalszahlen OS X Lion veröffentlicht wurde.

We’ve also just updated the entire MacBook line, will release Mountain Lion tomorrow and will be launching iOS 6 this Fall.

Komplett zufrieden gestellt sind Analysten hierbei aber trotzdem nicht. Sie hätten bessere Zahlen erwartet – nachbörslich ist die Apple-Aktie daher um 6% gefallen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de