News & Rumors: 30. Juli 2012,

Fotos vom nächsten iPhone-Gehäuse geleakt

iPhoneIn den letzten Monaten sind immer mal wieder Bilder von vermeintlichen iPhone-Teilen aufgetaucht, die von einem Vorserien-Modell stammen sollen. iLab konnte nun Fotos vom gesamten Gehäuse schießen, die – so sie authentisch sind – zeigen, wie das kommende iPhone aussieht.

Im Cydia-Blog sind Fotos zu sehen, die von iLab stammen und das Gehäuse des kommenden iPhone darstellen sollen. Angenommen, die Fotos sind echt und das Gehäuse tatsächlich von einem Vorserien-Modell des „iPhone 5“, lassen sich bereits einige spannende Details daraus ablesen.

Zu sehen ist die Front-Partie, die Rückseite, der Home-Button samt Kabel, das Sensor-Kabel, das Strom-Kabel, die Knöpfe für die Lautstärkeregelung, der DA-Wandler und noch einiges mehr. Demnach darf man also davon ausgehen, dass der Bildschirm auf eine Diagonale von 4 Zoll wachsen wird, nicht aber wie angenommen in Höhe und Breite, sondern nur in der Höhe. Dadurch wird das alte Seitenverhältnis aufgegeben.

Ebenfalls zu sehen ist, dass Apple wohl die Front-Kamera für FaceTime-Telefonate in der Mitte anordnen will. Die Kamera soll dann über dem Lautsprecher angebracht sein, bislang ist sie links daneben. Lautsprecher und Mikrofon an der Unterseite werden ebenfalls anders realisiert als bislang. Zudem ist der Dock-Anschluss nun kleiner, was Gerüchte beflügelt, nach denen Apple den 30-Pin-Dock-Anschluss für einen kleineren aufgeben will.

Die Rückseite erinnert etwas an das erste iPhone. Oben und unten ist das Gehäuse schwarz, dazwischen ist gebürstetes Aluminium zu sehen. Die Kollegen vom Cydia-Blog schätzen die Öffnung für die rückseitige Kamera als etwas größer ein als beim iPhone 4S.



Fotos vom nächsten iPhone-Gehäuse geleakt
3,75 (75%) 12 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>