MACNOTES

Veröffentlicht am  13.08.12, 16:40 Uhr von  

Höhere Akku-Kapazität, neuer Dock Connector, Logic Board: Neues vom kommenden iPhone

iPhoneEin flacherer, geringfügig länger haltender Akku, Teile des Logic Board sowie ein neuer Dock Connector: im Laufe des Wochenendes gab es Neuigkeiten rund um das kommende iPhone. Wir geben euch ein Update.

Voraussichtlich noch ein Monat trennt uns vom Release der sechsten Generation des iPhone, und immer mehr Bauteile tauchen bei Zulieferern und Ersatzteilhändlern auf. Dazu gehören Displayteile, Gehäuserahmen sowie Glasfronten. Aus einer laut 9to5Mac zuverlässigen Quelle kommen nun Bilder eines neuen iPhone-Akkus, der eine höhere Kapazität sowie eine geringere Dicke aufweist. Der Akku verfügt über eine Kapazität von 1440 mAh, das aktuelle iPhone 4S hat eine Kapazität von 1430 mAh. Außerdem wurde die Spannung von 3,7 auf 3,8 V erhöht.

[singlepic id=14253 w=435 float=none]

Anhand der Beschriftung lässt sich erkennen, dass der Akku im Juni hergestellt wurde.

Ebenso neu sind die Fotos des möglichen kommenden Logic Boards des iPhone. Zu sehen sind Front und Rückseite des Logic Boards, auf dem alle nötigen Bauteile befestigt werden. Die Teile passen laut Nowhereelse zu den bereits geleakten Rahmenteilen.

[singlepic id=14254 w=435 float=none]

Ebenfalls von Nowhereelse stammen die Bilder des vermeintlichen neuen Dock Connectors, wobei gezielt darauf hingewiesen wird, dass man den Wahrheitsgehalt nicht verifizieren kann. Der Stecker verfügt über 8 Pins.

[singlepic id=14255 w=435 float=none]

Zu guter Letzt noch ein Video zum Gehäuse eines möglichen frühen Gehäuseprototypen des kommenden iPhone sowie unterschiedlichen Teilen. Sollte es sich um einen Fake handeln, dürften die Macher einiges an Energie hineingesteckt haben, so detailiert wie die Bauteile sind. Durchaus auch denkbar: Apple hat die Teile als Falle weitergegeben, um Schwachstellen in der Zuliefererkette zu finden.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de