MACNOTES

Veröffentlicht am  22.08.12, 14:45 Uhr von  Alexander Trust

Apple Store: Eröffnung 2013 auch in Russland

Apple Store Barcelona im Einkaufsviertel La MaquinistaMedienberichten zufolge wird Apple erst im kommenden Jahr den ersten Apple Store in Russland eröffnen. Derzeit verfügt der Hersteller aus Cupertino nur über Ladengeschäfte in 13 Ländern, in denen unter anderem seine iPhones, iPads oder iMacs verkauft werden, zuletzt hat man diesen Sommer in Barcelona einen zweiten Store eröffnet.

Russland bekommt seinen ersten eigenen App Store, berichtet die russische Kommersant (ru.). Apple-Verantwortliche sollen in der Hauptstadt Moskau unterwegs gewesen sein, um sich nach einem Standort für den nächsten Apple Store umzusehen. Doch auch eine Eröffnung in Sankt Petersburg für 2013 ist denkbar, heißt es.

In jedem Fall soll Apple im kommenden Jahr in Russland auch den Schritt weg vom indirekten Vertrieb über Partnershops machen. Dazu hat man offenbar die Russische “Apple Rus” gegründet, die zu 99,5% im Besitz der Apple Holding B.V. sein soll.

Bei Cult of Mac betont der Kollege John Brownlee, dass Apples Gang nach Russland die jetzige Anzahl von Standorten ausbaut. Aktuell ist Apple “lediglich” in 13 Ländern der Welt mit seinen Retail Stores vertreten. Wohingegen Brownlee das beinahe schon als mickrig interpretiert (“that’s nothing”), scheint er zu vergessen, dass Apples Konkurrenz zum Teil deutlich schlechter mit eigenen Ladengeschäften auf dem Globus vertreten ist.
Microsoft plant für 2013 die Eröffnung eines eigenen Shops in London, es wäre der 19te weltweit – Apple hat alleine 33 Ladengeschäfte im Vereinigten Königreich.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de