: 28. August 2012,

Samsung trennt zwischen Apple-Patentstreit und Apple als Kunde

iPhone 4SZu Gunsten Apples wurde kürzlich ein geschichtsträchtiges Urteil gefällt. Über eine Milliarde US-Dollar muss Samsung demnach Schadensersatz leisten. Gestern kursierten daher bereits Gerüchte, wonach sich einige Senior Manager im Hause Samsung zu einer Notfallsitzung getroffen haben.

Die Sorge, Samsung könnte langfristig die geschäftliche Zusammenarbeit mit Apple als Zulieferer einstellen, wird in einem Bericht der Nachrichten-Agentur Reuters entkräftet. Samsungs CEO Kwon Oh-hyun sei zu diesem Meeting nicht erschienen. Das sei nicht ungewöhnlich, schließlich seien die Zuständigkeiten für die Patent- und Designstreitigkeiten innerhalb des Konzerns verteilt. In Kwons Verantwortung liege deswegen vor allen Dingen das Komponentengeschäft und ausgerechnet dahingehend pflegt Samsung eine enge Zusammenarbeit mit Apple.

„The clear message from Samsung is that a strict internal firewall between its handset business and its components operations remains intact.“
Sony

Kooperation wichtig

Experten, wie Analysten, halten diese Zusammenarbeit ebenfalls für zu wichtig, als dass einer der Partner diese nun aufs Spiel setzen würde. Apple benötigt Samsung, um das iPhone und iPad herzustellen, erklärt James Song, ein Analyst bei KDB Daewoo Securities in Seoul. Samsung sei der einzige Zulieferer von Apples Prozessoren, in Folge dessen könne Apple ohne Samsung diese Produkte nicht herstellen:

„Apple needs Samsung to make the iPhone and iPad. Period. Samsung is the sole supplier of Apple’s processing chips and without Samsung, they can’t make these products“.
Sony

Unabhängiger werden

Beide Konzerne sollen gleichwie daran arbeiten, Ihre Abhängigkeit von einander zu verringern. In Fernost konkurrieren Toshiba und SK Hynix um Speicherchips, und LG um Displays mit Samsung. Das Unternehmen aus Cupertino wird folglich in Zukunft daran arbeiten, weitere Zulieferer zu gewinnen. Ein probates Mittel sind ebenfalls Akquisitionen von Herstellern wie Authentec, der verschiedene Sicherheitshardware im Angebot hat.

[Via MacRumors, engl.]



Samsung trennt zwischen Apple-Patentstreit und Apple als Kunde
4 (80%) 21 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Lesetipp: Im Internet of Things braucht auch der K... Das Internet der Dinge bringt nicht nur die vermeintliche schöne vernetzte Welt, sondern auch einen Haufen unbekannter Risiken und Nebenwirkungen. Wie...
Neuer Status kommt nicht an: WhatsApp bringt die T... Der neue WhatsApp-Status kommt nicht so gut an wie erhofft. Der Messengerdienst könnte daher bald die alte, textbasierte Version zurückbringen. Wha...
Märkte am Mittag: Huawei und Oppo setzen Apple in ... Apple sieht sich in China einem zunehmenden Druck durch lokale Wettbewerber wie Huawei und Oppo gegenüber. Esrutschte im letzten Jahr auf Platz fünf d...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>