MACNOTES

Veröffentlicht am  29.08.12, 5:13 Uhr von  

AirPlay Direct auf iPhone-5-Keynote: Musik bald auch ohne Wi-Fi streamen?

Auf der Keynote, auf der das iPhone 5 präsentiert werden soll, möchte Apple eine Aktualisierung seiner AirPlay-Technologie ebenfalls der Öffentlichkeit vorstellen. Nutzer sollen dann auch ohne ein lokales W-Lan-Netzwerk Musik von iPhone oder iPad auf kompatible Empfangsgeräte “streamen” können.

Im “Telegraph” liest man derzeit von Apples Plänen ein Update namens “AirPlay Direct” vorstellen zu wollen. Dies soll im September im Rahmen der iPhone-5-Keynote geschehen.

Mit dem neuen Standard sollen dann iOS-Geräte ein Ad-hoc-Netzwerk erstellen können, um kompatible Geräte direkt anzusteuern, ohne den Umweg über ein vorhandenes Wi-Fi-Netzwerk. Diese Information sollen dem Telegraph gegenüber Quellen bestätigt haben, die “mit den Plänen vertraut” seien.

AirPlay 2?

Der Name “AirPlay Direct” ist indes nur ein Arbeitstitel. Bei Cult of Mac weist der Kollege Alex Heath deshalb darauf hin, dass der Hersteller aus Cupertino unter Umständen auch einfach AirPlay 2.0 dazu sagen könnte, oder sich gar eine ganz andere Bezeichnung dafür überlegt.

Neues iPod-Dock

Der iPod soll dazu ein neues Dock erhalten. Diese sollen, angesichts der neuen, kleineren Dock-Connector-Anschlüsse, aber nicht nur ein Design-Update und einen neuen Anschluss erhalten, sondern den Musik-Playern ebenfalls die Streaming-Funktionalität bieten, ohne dass Sie am Dock selbst angesteckt werden müssen. Es wird von Bluetooth als Übertragungstechnik für diese Kommunikation zwischen Dock und iPod geschrieben.
Da bereits spekuliert wurde, dass Apple zwei unterschiedliche Events einrichten wird, um im Oktober noch das iPad Mini vorzustellen, ist es denkbar, dass die iPod-Dock-Updates ebenfalls erst dann publik werden.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de