News & Rumors: 5. September 2012,

iOS Volume Purchase Program: Apple startet Volumenlizenzen für Apps in Deutschland

App Store
App Store - Icon

Apples „Volume Purchase Program“ für iOS-Apps ist ab sofort in Deutschland verfügbar. Unternehmen und Bildungsinstitutionen erhalten damit die Möglichkeit, Volumenlizenzen für Apps zu erwerben, in beliebiger Stückzahl. Entwickler können ihren Kunden dabei Rabatte gewähren, die bisher über den iTunes App Store nicht möglich waren.

Das Volume Purchase Program ist seit vergangenen Sommer bereits in den USA verfügbar, nun folgen Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Neuseeland, Spanien sowie Großbritannien. Über das Programm können Bildungseinrichtungen sowie Unternehmen Apps in beliebigen Stückzahlen kaufen und für größere Mengen an Nutzern bereitstellen. Herunterladen lassen sich die Apps dann mit speziellen Gutscheincodes, die an Mitarbeiter bzw. Schüler/Studenten herausgegeben werden können. Zudem lassen sich über dieses Volumenlizenz-Programm speziell programmierte Apps, wie z. B. Geschäftssoftware, verteilen.

Entwickler können den potentiellen Kunden Rabatte gewähren, um Anreize für den Kauf größerer Stückzahlen zu geben. Was bisher fehlt, ist ein Volume Purchase Program für Mac-Apps – diese lassen sich aber ohnehin unabhängig vom Mac App Store vertreiben.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>