MACNOTES

Veröffentlicht am  6.09.12, 4:54 Uhr von  Alexander Trust

Apple stellt neue Dock-Connector-Adapter zunächst womöglich alleine her

iPhone 5 Renderbild iPhone 5 Renderbild

Glaubt man aktuellen Medienberichten, dann schauen Zubehörhersteller in der ersten Zeit nach der Veröffentlichung des iPhone 5 erst einmal in die Röhre, wenn es darum gehen wird Adapter für Apples neuen Mini-Dock-Connector zu produzieren.

Jeremy Horowitz schreibt bei iLounge über “Quellen”, die bestätigt haben sollen, dass Apple zunächst exklusiv als einziger Anbieter für Adapter für den Mini-Dock-Connector auftreten wird. Dies soll Berichte aus den vergangenen Wochen stützen, denen zufolge Apple Zubehör-Hersteller nicht mit genaueren Informationen zu den Adaptern ausgestattet hat.

Die Adapter sollen den Quellen zufolge einzeln oder im Dreierpack angeboten werden. Zum Preis von jeweils 10 US-Dollar oder aber 29 USD für drei Stück. Neue USB-Kabel mit dem Apple-Branding sollen 19 US-Dollar kosten.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  Klugscheißer sagte am 6. September 2012:

    womöglich anstatt wohlmöglich…

    Antworten 
  •  Fu Man Shu sagte am 6. September 2012:

    Wenn man das liest könnte man annehmen, dass kein Kabel mitgeliefert wird und mit den Verkauf des Adapters nochmal 10€ respektive $ zu machen halte ich für dreist! 10€ sind zwar peanuts aber in der Masse der verkauften Telefone und Benutzer von Dockingstation usw. macht das schon was aus.

    Naja wieder ein Schritt zurück, oder ein tritt in den Arsch des Kunden.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de