: 10. September 2012,

Re-Volt: Racing-Game erscheint im September für iPhone und iPad

Revolt-1-300×300

Der Racingklassiker von Acclaim, Re-Volt, soll noch diesen Monat für iOS erscheinen. Die Quelle zu der Ankündigung ist ein Tweet von Nick Baynes von Big Bit Ltd, der schon mit am Original von Re-Volt gearbeitet hatte.

GameInformert (engl.) berichtet, wie Baynes auf Twitter eine entsprechende Andeutung gemacht hat. Er antwortete auf einen Tweet, der dazu aufforderte seine liebsten Dreamcast-Games zu twittern mit dem Hinweis, dass jeder, der Re-Volt schreiben wollte in den nächsten Wochen den iTunes App Store im Auge behalten soll.

„@Victor_Lucas @epdailytv anyone that says Re-Volt should watch the App Store over the next couple of weeks….“
@nickbaynes
Sony

Weiterhin hat Big Bit ein Logo für die kommende iOS-Version des Rennspiels auf der Website veröffentlicht, das von einem „Coming Soon“ geziert wird.

Unklar ist, ob das Original komplett portiert wird, oder eventuell ein paar Extras für die User bereithält. Dies wird sich aber wohl in den nächsten Wochen herausstellen, wenn das Game für alle iDevices erscheinen soll.



Re-Volt: Racing-Game erscheint im September für iPhone und iPad
4 (80%) 25 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und versprich... „Es tut uns leid, dass manche Nutzer Spam-Kalender-Einladungen erhalten“ – eine direkte Entschuldigung von Apple für eine Problem zu erhalten gibt es ...
Jumper EZbook Air 8350 kaufen: Intel-Power im schl... Der chinesische Hersteller Jumper ist hierzulande leider noch ziemlich unbekannt, doch das völlig zu Unrecht. Die Geräte bieten nämlich für kleines Ge...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Marv (11. September 2012)

    Es wird die komplette Dreamcast-Version portiert. Später sollen entweder ausgewählte Custom-Strecken (rvzt.net) erscheinen oder per iTunes auf iOS kopiert werden können. Das Spiel wurde kein bisschen geändert. Keine höhere Texturauflösung, keine highpoly objekte. Das Menü wird auch nicht so bedient, wie man es sich auf dem iPhone vorstellt, sondern wie in einem Emulator (links, rechts, oben, unten, knopf 1 und knopf 2. Schütteln des Geräts stellt das Auto wieder auf seine vier Räder.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>