MACNOTES

Veröffentlicht am  11.09.12, 1:03 Uhr von  Alexander Trust

USA: Mehr als 50% der Teenager besitzt Smartphone

Anteil der Smartphone-Betriebssysteme in den USA im Juli 2012, Quelle: Nielsen Anteil der Smartphone-Betriebssysteme in den USA im Juli 2012, Quelle: Nielsen

US-amerikanische Jugendliche verfügen neuen Informationen der Marktforscher von Nielsen zufolge über eine ordentliche Ausstattung bei Smartphones. Mehr als die Hälfte der US-Teenager soll ein Smartphone ihr eigen nennen.

Teenager in den USA im Alter zwischen 13 und 17 Jahren, und zwar 58 Prozent von ihnen, sollen über ein Smartphone verfügen. Im Vorjahr sollen lediglich 36 Prozent der Mitglieder dieser Altersgruppe in den USA ein Smartphone besessen haben. Dies lässt den Schluss zu, dass akutes Wachstum im Smartphone-Markt mit Jugendlichen in Verbindung gebracht werden könnte.

Android auf dem Vormarsch?

Im Zeitraum von Mai bis inklusive Juli will Nielsen außerdem erkannt haben (engl.), dass 58,6 Prozent aller Smartphone-Käufe in den USA auf ein Gerät mit Android-Betriebssystem gezählt werden können. Ein Großteil des Zuwachses soll die Android-Plattform aus dem Blackberry-Lager erhalten haben.

Die iPhone-Zahlen kann man zum jetzigen Zeitpunkt nicht eindeutig interpretieren, wie Jon Fingas von Engadget anführt (engl.). Der iOS-Anteil an der Gesamtzahl der Befragten (mehr als 20.000 Vertragskunden) bescheinigt 34,3 Prozent Marktanteil. Diejenigen, die in den drei Monaten von Mai bis Juli ein solches iOS-Smartphone gekauft haben, ergeben lediglich 33 Prozent. Diesen Unterschied könnte man mit dem Warten auf ein iPhone 5 erklären, eventuell deutet sich an der Stelle aber auch ein rückläufiger Trend an.

Unsere Leser können selbst entscheiden, welche Begründung ihnen wahrscheinlicher anmutet.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de