: 19. September 2012,

Prestigeträchtiger Preis für Jonathan Ive und das Apple-Designteam

Jonathan Ive
Jonathan Ive

Betriebsausflug für Apples Designteam: Chefdesigner Jonathan Ive und seine Angestellten sind nach London gereist, um einen Preis von der Design and Art Direction (D&AD) anzunehmen. Der prestigeträchtige Preis wurde im Rahmen eines Dinnerevents verliehen, es war das erste Mal, dass das Team überhaupt an einer Preisverleihung teilgenommen hat.

Mit dem Designpreis der D&AD wurde die Arbeit des Apple-Designteams in den vergangenen Jahrzehnten gewürdigt. Demnach war Apple „die beste Marke und das beste Design-Studio der letzten 50 Jahre“. Jonathan Ive und Kollegen konnten zudem einen Rekord aufstellen: Sie waren das erste Team, das komplett eine solche Zeremonie besucht hat, insgesamt 14 Männer und 2 Frauen.

Sowohl Jonathan Ive als auch das komplette Designteam arbeiten eher im Hintergrund, Ive lässt sich zudem recht selten in der Öffentlichkeit sehen. In den vergangenen Jahren sind seine Auftritte häufiger geworden. Vor wenigen Monaten wurde Ive außerdem zum Ritter geschlagen und darf sich seitdem „Knight Commander of the Order of the British Empire“ nennen.

[via]
Prestigeträchtiger Preis für Jonathan Ive und das Apple-Designteam
4,25 (85%) 8 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Sharp: Hohe Investition für OLED-Produktion geplan... Sharp ist ein langjähriger Partner von Apple, vor allem was Bildschirmtechnologien angeht. Mit dem laut Gerüchten geplanten Umstieg von LCD auf OLED m...
iPhone 8 soll mit Glasgehäuse und Metallverstärkun... Zurück zu den Wurzeln? Apple soll wieder Gefallen an glänzenden iPhones gefunden haben. Das deutet sich bereits mit dem iPhone 7 in Diamantschwarz an....
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>