MACNOTES

Veröffentlicht am  19.09.12, 16:57 Uhr von  kg

Prestigeträchtiger Preis für Jonathan Ive und das Apple-Designteam

Jonathan Ive Jonathan Ive

Betriebsausflug für Apples Designteam: Chefdesigner Jonathan Ive und seine Angestellten sind nach London gereist, um einen Preis von der Design and Art Direction (D&AD) anzunehmen. Der prestigeträchtige Preis wurde im Rahmen eines Dinnerevents verliehen, es war das erste Mal, dass das Team überhaupt an einer Preisverleihung teilgenommen hat.

Mit dem Designpreis der D&AD wurde die Arbeit des Apple-Designteams in den vergangenen Jahrzehnten gewürdigt. Demnach war Apple “die beste Marke und das beste Design-Studio der letzten 50 Jahre”. Jonathan Ive und Kollegen konnten zudem einen Rekord aufstellen: Sie waren das erste Team, das komplett eine solche Zeremonie besucht hat, insgesamt 14 Männer und 2 Frauen.

Sowohl Jonathan Ive als auch das komplette Designteam arbeiten eher im Hintergrund, Ive lässt sich zudem recht selten in der Öffentlichkeit sehen. In den vergangenen Jahren sind seine Auftritte häufiger geworden. Vor wenigen Monaten wurde Ive außerdem zum Ritter geschlagen und darf sich seitdem “Knight Commander of the Order of the British Empire” nennen.

[via]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de