MACNOTES

Veröffentlicht am  21.09.12, 12:18 Uhr von  ar

Canon präsentiert AirPrint-fähige Drucker und Multifunktionsgeräte und Vollformatkamera für 1999 Euro auf der Photokina

Photokina 2012 Photokina 2012

Überraschend hat Canon einen Tag vor der Messe die EOS 6D, eine Vollformatkamera für Einsteiger präsentiert. Weniger überraschend dagegen die Runderneuerung der Drucker-Linie, die jeden Herbst auf dem Programm steht, aber eins war dann doch neu: sämtliche Geräte sind AirPrint-fähig!

Es glich schon einer kleinen Sensation. Einen Tag vor Messebeginn der Photokina hat Canon die neue EOS 6D vorgestellt, das Einsteigermodell von Canon in den Vollformat-Bereich. Als Basis dient das relativ kompakte Gehäuse der EOS 60D. Im inneren werkelt ein Vollformatsensor mit 20,2 Megapixel. Ansonsten orientiert sich das neue Modell eher an der Mittelklasse, was zum Beispiel die Autofocus-Punkte angeht. Neu ist hingegen das eingebaute GPS, um den Fotos die Positionsdaten mitzugeben und die integrierte WLAN-Schnittstelle, die sowohl direkten Druck auf geeigneten Photodruckern, als auch eine drahtlose Übertragung der Fotos auf den Rechner oder ein iPad ermöglicht. Die Kamera soll noch zum Weihnachtsgeschäft in die Läden kommen und dann einen empfohlenen Verkaufspreis von 1999 Euro haben.

Drucker-News

Jeden Herbst erneuert Canon seine Drucker- und Multifunktionsriege. Die Front der Drucker für Normalanwender ist noch einmal geschrumpft. Dort gibt es nur noch ein neues Modell, den Pixma IP 7250, der quasi den IP 4950 ersetzt. Canon positioniert das Gerät nun als echten Fotodrucker, obwohl dieser weiter mit 3 Farben plus Schwarz- und Photoschwarz druckt. Neu sind eine höhere Geschwindigkeit und WLAN-Ausstattung. Damit einher geht die Unterstützung für Apples AirPrint-Technologie.

Auch alle neu vorgestellten Multifunktionssysteme für den Heimbereich ab dem MG3250 verfügen über AirPrint-Fähigkeiten und passen daher besonders gut in den Mac-affinen Haushalt.

Neu bei Canon sind auch Patronen mit größerer Füllmenge. Der IP 7250 und die Multifunktioner MG5450 und MG6350 können, neben den Standard-Patronen mit der Bezeichnung 550/551, auch Patronen mit größerer Füllmenge aufnehmen, die den Zusatz XL tragen. In wie weit die Patronen der XL-Klasse nun Einsparungen bringen oder ob Canon die Standard-Patronen nun mit weniger Tinte ausstattet, wie es viele Mitbewerber ohnehin tuen, ist noch nicht erkennbar.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de