MACNOTES

Veröffentlicht am  24.09.12, 14:54 Uhr von  Alexander Trust

Verkaufszahlen: 5 Millionen iPhone 5 am ersten Wochenende

iPhone 5 iPhone 5 in Schwarz - Vorder- und Rückseite

Die Verkaufszahlen für das iPhone 5 freuen Apple. Am heutigen Montag wurde mittels Pressemeldung darauf hingewiesen hingewiesen, dass mehr als 5 Millionen Smartphones am ersten Wochenende verkauft wurden.

Lange Schlangen vor Ladengeschäften zeigten eine große Nachfrage nach dem iPhone 5, als am Freitag der Verkauf begann. Apple zufolge sollen am ersten Wochenende bereits mehr als fünf Millionen Stück verkauft worden sein. Das iPhone 4S wurde im Vergleich dazu rund vier Millionen Mal in den ersten drei Tagen verkauft.

Tim Cook gab zu, dass die Nachfrage riesig gewesen sei, und Apple versuche jeden Kunden so schnell als möglich mit dem iPhone 5 zu beliefern. Die erste Charge sei ausverkauft. Doch regelmäßig erhalten Ladengeschäfte neue Lieferungen.

Vorbestellungen abgearbeitet

Außerdem sei die Vielzahl der Vorbestellungen ausgeliefert worden. Es gäbe aber noch einige Bestellungen, die nicht bedient werden konnten. Diese möchte man Anfang Oktober realisieren.

Ausruhen kann man sich in Cupertino auf der Lorbeeren freilich nicht, denn am 28. September wird Apple das neue iPhone 5 in 22 weiteren Ländern anbieten. Bis zum Jahresende sollen es über 100 Länder sein. Aktuell gibt es das iPhone 5 in Australien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Hongkong, Japan, Kanada, Singapur und den USA zu kaufen.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.