News & Rumors: 25. September 2012,

YouTube-App für iPhone, iPod touch: Google veröffentlicht Video-Anwendung

YouTube
YouTube

Google hat die YouTube-App für iOS in Deutschland bereitgestellt. Seit 11.9. war die Videoapp in den USA verfügbar, bis zum Release hierzulande hat es nun noch 2 Wochen gebraucht. Ob und Wann eine App für iPad bereitgestellt wird, ist noch offen.

Die YouTube-App* für iPhone und iPod touch stellt eine Funktionalität her, die Apple vor kurzem mit dem iOS 6 aus dem Betriebssystem getilgt hat. Seitdem ließ sich die Videoplattform nur in der Mobilvariante von Safari nutzen. Nun gibt es eine speziell gebaute App mit allen Funktionen, die man zur YouTube-Nutzung so braucht. Es gibt Zugriff auf das komplette YouTube-Videoangebot, Kanal-Abonnements und Kommentare, Videos lassen sich außerdem auf Google+, Twitter, Facebook sowie per Mail teilen.

Die kostenlose YouTube-App ist für iPhone und iPod touch optimiert und benötigt 7,5 MB Speicherplatz. Auf dem iPad empfielt sich weiter die Nutzung der Webversion von YouTube. Was außerdem fehlt, ist die Anpassung auf die neuen Displays im iPhone 5.

* = Affiliate.



YouTube-App für iPhone, iPod touch: Google veröffentlicht Video-Anwendung
4,05 (81%) 20 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Mr. Anonym (25. September 2012)

    Die Youtube-App macht auch auf dem iPad Sinn. Obwohl das Menü vergrössert wird und somit unscharf ist, werden die Videos in sehr guter Qualität abgespielt. Die Qualität ist um einiges besser als über die Mobile-Version (via Safari)

  •  Chris (25. September 2012)

    …na DAS wurde aber auch echt Zeit jetzt ^^


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>