: 12. Oktober 2012,

Google+-App jetzt mit iPhone-5-Support und Funktionen für Seitenbesitzer

Google Plus iOS – Fanseiten-Übersichtsansicht
Google Plus iOS - Fanseiten-Übersichtsansicht

Google hat seine iOS-App zur Nutzung von Google+ auf Version 3.2 aktualisiert. Das Update bietet Unterstützung für iOS 6 und das neue iPhone 5 und bietet Seitenbetreibern Möglichkeiten zur Teilnahme.

Seit gestern gibt es die Google+-App* mit neuen Funktionen. Neben der Unterstützung für die höhere Bildschirmauflösung des iPhone 5 und iOS 6 können nun auch Besitzer von Google-Plus-Fanseiten Beiträge auf diesen Seiten lesen, aber auch neue schreiben oder vorhandene kommentieren.
Generell können Nutzer über die mobile App nun ihre vorhandenen Beiträge auch editieren. Außerdem kann man seine Fotos in „Aufnahmen“ speichern.
Wer ferner die Suchfunktion für Personen und Beiträge auf dem iPad vermisst hat, der muss nun nicht mehr länger darauf warten.

* = Affiliate.



Google+-App jetzt mit iPhone-5-Support und Funktionen für Seitenbesitzer
4,13 (82,5%) 8 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

YEPO 737S kaufen – Daten und Preise YEPO 737S ist eines der günstigsten Low-Budget-Laptops überhaupt – gerade noch weniger als 200 Euro möchten Online-Händler wie GearBest oder Banggood ...
iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen... Kinofilme schon kurz nach dem Start legal zu Hause streamen? Wenn es nach Apple geht, wird dieses Feature schon im kommenden Jahr Realität werden. Ein...
Akku-Probleme: Wohl auch andere iPhone 6 Modelle b... Die Probleme mit Akkus in iPhones ziehen immer weitere Kreise. Obwohl Apple nach wie vor behauptet, dass nur eine begrenzte Anzahl iPhone 6s von den S...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>