: 15. Oktober 2012,

Google Maps für iPhone und iPad: App im Alpha-Stadium mit Vektor-Daten

Google Maps Foto-Ausschnitt von iOS-6-App, Bild: Ben Guild
Google Maps Foto-Ausschnitt von iOS-6-App, Bild: Ben Guild

Im Internet sind Fotos von einer neuen nativen Google-Maps-App für iOS aufgetaucht. Ein Entwickler aus San Francisco veröffentlichte die Bilder am gestrigen Sonntag in seinem Blog, spricht aber davon, dass die App für iPhone und iPad noch im Alpha-Stadium sei.

Apple hat mit der Einführung von iOS 6, das auch auf dem iPhone 5* läuft, eine eigene Maps-App vorgestellt und gleichzeitig Googles Maps-App aus dem mobilen Betriebssystem entfernt. Es war davor fester Bestandteil gewesen. Seither gibt es zwar nicht nur Ärger über Apples Kartendaten, doch ein Teil der iDevice-Nutzer sind sicherlich gespannt wie ein Flitzebogen auf eine eigene Maps-App.

Umweg Web-App nur temporär

Bislang muss man den Umweg über die mobile Webseite gehen (http://maps.google.com), die man als Lesezeichen samt Icon auf dem Home Screen abspeichern kann. Der Zugriff darüber ist allerdings nicht mehr ganz so komfortabel wie noch zu App-Zeiten, selbst wenn Google versucht die Nutzer möglichst flott mit weiteren Features zu versorgen. Anfang dieses Monats wurde beispielsweise das Street-View-Feature für die iOS-Web-App von Google Maps nachgerüstet.

iOS-Google-Maps mit Vektordaten

Apple hatte bei der Einführung seiner eigenen Maps-App besonders das flüssige Zoomen in den Karten betont, das wegen den Vektordaten besonders schnell funktioniert. Entwickler Ben Guild, der drei eher unscharfe Fotos der neuen Maps-App auf seinem Blog veröffentlicht hat, behauptet, dass das neue Google Maps ebenfalls vektorbasiert funktionieren wird. Fast schon selbstredend erwähnt Guild den Support für das 4-Zoll-Display des neuen iPhone 5 oder des iPod touch.

(Via AppleInsider, engl.)

* = Affiliate.

Google Maps für iPhone und iPad: App im Alpha-Stadium mit Vektor-Daten
4,28 (85,56%) 18 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Xiaomi Redmi Pro kaufen: Zehnkerner in gewohnter X... Xiaomi hat Smartphones für alle Fälle in ihrer Produktpalette. Das Redmi Pro zum Beispiel hat ein fantastisches Verhältnis aus Preis und Leistung, wob...
Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  lia69 (15. Oktober 2012)

    Ich kann gut auf Google Map verzichten, die Map von iOS reicht mir. ist hier in Thailand besser und genauer als Google Map. Meiner Frau, meiner Tochter und mir wäre eine gute Youtube-APP lieber, so wie früher.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>