: 18. Oktober 2012,

Lightning: Apple präsentiert Zubehörherstellern die Nutzungsrichtlinien, neues Zubehör zu erwarten

Lightning-Stecker
Lightning-Stecker

Apple plant offenbar eine Konferenz für Zubehörhersteller in Shenzhen, die am “Made for iPod/iPhone/iPad” (MFI)-Programm teilnehmen. Grund sind die Lightning-Richtlinien, an die sich die Hersteller künftig halten müssen.

Laut Techcrunch soll eine Quelle aus dem Umfeld von Apples Zubehörherstellern Informationen zu einem Event am 7. und 8. November haben, das sich rund um das MFI-Programm steht. Stattfinden soll es in Shenzhen, China, dort wo ein Großteil der Zubehörhersteller seine Produktionsstätten hat.

Werbung

Apple wird laut Techcrunch sehr genau kontrollieren, an welche MFI-Partner die Lightning-Connectoren verkauft werden. Die Preise, die Apple dafür abruft, seien zwar angemessen, aber Vergleich zu Standard-USB-Steckern zu hoch. Apple behält sich vor, die Lieferung von Lightning-Steckern zu kontrollieren. Nur zugelassene MFI-Partner werden beliefert, vorausgesetzt, dass alle Standards und Spezifikationen eingehalten werden. Die gute Nachricht für Nutzer von Geräten mit Lightning-Anschluss: Es ist damit zu rechnen, dass in den kommenden Wochen zahlreiches neues Zubehör auf den Markt kommen wird.

Es ist davon auszugehen, dass es in absehbarer Zeit Nachbauten des Lightning-Steckers geben wird – diese könnten aber bei Zollkontrollen konfisziert werden oder rechtliche Folgen für den Nutzer bedeuten, sofern sie entdeckt werden. Zudem ist fraglich, wie gut die Nachbau-Stecker funktionieren: Chipworks fand im Lightning-Stecker einen möglichen Sicherheitschip, dessen Mangel für Kompatibilitätsprobleme sorgen könnte.

Im vergangenen Jahr lud Apple Anfang Dezember zu einem Seminar ein, in dem es um die Erweiterung des MFI-Programms sowie die Unterstützung von neuen AirPlay- und Bluetoothstandards ging.

[via]

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung