: 20. Oktober 2012,

Hugo Retro Mania für iPhone und iPad mit neuen Bahnen und Herausforderungen

Hugo Retro Mania
Hugo Retro Mania

Den ehemaligen Fernsehtroll Hugo kann man in Hugo Retro Mania auf iPhone und iPad nun über neue Bahnen schicken und neue Herausforderungen mit ihm erleben, Update sei Dank.

Das Update auf Version 1.2.0 von Hugo Retro Mania bietet 30 neue Bahnen für den Troll, und eben falls 20 neue Herausforderungen, die einen einladen, seine Freunde darin zu besiegen.
Für Hugo gibt es außerdem neue Upgrades, man kann noch mehr Münzen sammeln, Schlittschuhe für die Eisbahn kaufen oder weitere Leben. Zu guter Letzt gibt es auch 2 neue Welten, nämlich die Eisbahn, auf der Hugo mit Schlittschuhen unterwegs ist und Hexanas Burg.

Für 79 Cent gibt es Hugo Retro Mania* für iPhone und die HD-Version* für iPad zum Preis von 2,39 Euro. Game Center wird unterstützt. Minimalanforderung ist iOS 3.1 oder neuer.

* = Affiliate.

Hugo Retro Mania für iPhone und iPad mit neuen Bahnen und Herausforderungen
3,88 (77,5%) 8 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>