MACNOTES

Veröffentlicht am  23.10.12, 12:40 Uhr von  

iOS 6.0.1: Update bei US-Netzbetreibern im Test. iOS 6.1 bereits in Arbeit?

iOS 6 iOS 6

iOS 6.0.1 soll bereits im Test bei verschiedenen Mobilfunkanbietern in den USA sein. Es soll einige kleine Bugs bei der Benutzung beheben und zudem die WiFi-Unterstützung von iOS 6 verbessern.

iOS 6 ist seit zwei Monaten für iPhone, iPad und iPod touch verfügbar, das erste Update dürfte in den kommenden Wochen bereitstehen. Laut BGR wurde Version 6.0.1 an verschiedene Netzwerkpartner in den USA weitergegeben, um technische Tests durchführen zu lassen.

Laut BGR soll iOS 6.0.1 den Fehler beheben, bei dem horizontale Linien entstehen, wenn die Tastatur oder ein App-Ordner geöffnet ist. Außerdem soll es ein Problem lösen, durch das der Blitz der Kamera nicht auslöst. Zudem soll iOS 6.0.1 die WiFi-Unterstützung sowie die Zuverlässigkeit der mobilen Datenverbindung verbessern. Ein “Mobile Daten”-Schalter für iTunes Match soll fest integriert werden, außerdem soll ein Fehler behoben worden sein, der dafür gesorgt hat, dass Exchange-Meetings versehentlich abgesagt werden.

Zudem berichtet BGR, dass iOS 6.1 bei Apple bereits in der Testphase ist. Es ist davon auszugehen, dass iOS 6.1 noch etwas auf sich warten lässt und auch nicht mit dem neuen iPad mini ausgeliefert wird.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 5  Tweets und Re-Tweets
 0  Likes auf Facebook
     0  Trackbacks/Pingbacks
      Werbung
      © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de