News & Rumors: 30. Oktober 2012,

OGame: Der erfolgreiche Weltraum-Strategiehit jetzt auch kostenlos für das iPad

ogame
Das Universum wird mobil: Gameforge veröffentlich im Rahmen des zehnjährigen Jubiläums des Browser-Strategiehits die kostenlose OGame iPad-App. Intergalaktische Kämpfe und Eroberungen mit tausenden Spielern gleichzeitig sind nun auch unterwegs möglich.

Nach zehn Jahren und über 60 Millionen registrierten Spielern erscheint heute die kostenlose iPad-App des beliebten Browser-MMOGs. Ein überwältigender Erfolg und ein weiterer Schritt in die Zukunft. „Vor zehn Jahren hätte wohl keiner gedacht, dass der Markt für Onlinespiele derart rasant wachsen und so viele tolle Produkte hervorbringen würde“, sagt Firmenchef Alexander Rösner. „Als ich OGame seinerzeit entwickelte, sollte es genau das Spiel werden, das ich schon immer haben wollte. Es freut mich zu sehen, dass das Ergebnis nicht nur mir nach wie vor großen Spaß macht, sondern Menschen überall auf der Welt nach so langer Zeit noch zu begeistern weiß.“ Mittlerweile gibt es OGame weltweit in 29 Sprachen.

Für die iPad-App ist das Spiel optisch an die neuen Begebenheiten angepasst worden. So sind die Galaxieansicht und das Flottenmenü bzw. die Flottenbewegungen auf das iPad zugeschnitten. Buttons und Auswahlmenüs sind überarbeitet, um ein übersichtliches und intuitives Bedienkonzept zu schaffen.

Neue Weltraumhelden können sich mit E-Mail-Adresse und Passwort kostenlos anmelden und gegen bereits registrierte Spieler der Browser-Version antreten. Umgekehrt können sich Browser-Spieler jederzeit mit ihrem bereits bestehenden Account über die iPad-App einloggen und das Abenteuer unterwegs oder an ihrem Lieblingsort genießen.

Spieler, die sich jetzt registrieren, profitieren auch mit der kostenlosen iPad-App von den zahlreichen Events rund um das zehnjährige Jubiläum.

iTunes-Link zur iPad-Version:
http://ippr.me/iTunes_OGame

Quelle: Pressemitteilung
Sony



OGame: Der erfolgreiche Weltraum-Strategiehit jetzt auch kostenlos für das iPad
3,8 (76%) 15 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>