News & Rumors: 31. Oktober 2012,

Clear: To-do-App kommt für Mac OS X mit iCloud-Sync

Clear for Mac
Clear for Mac

Entwickler Realmac hat die Veröffentlichung seiner To-do-App Clear für Mac OS X angekündigt. Die unter iPhone-Nutzern wegen seiner minimalistischen Oberfläche beliebte App soll die Daten via iCloud synchronisieren.

In der kommenden Woche soll Clear im Mac App Store veröffentlicht werden. Die App wird allerdings Mac OS X 10.8 Mountain Lion benötigen. Nutzer älterer Betriebssystem-Versionen sind also (zunächst) außen vor. Als Release-Termin steht laut MacRumors und im Entwickler-Blog der 8. November im Raum.

Man wolle auch am Mac einen Schritt in Richtung einer neuen Benutzeroberfläche gehen, wird Entwickler Realmac zitiert. Clear für Mac wird beinahe alle Gesten bieten, mit denen man die App auf dem iPhone bedienen kann, zudem eine ganze Reihe von Tastaturkürzeln (Shortcuts). Der Entwickler geht sogar so weit zu sagen, dass die App die Interaktion des Nutzers mit seinem Mac „revolutionieren“ wird.

Wie Clear im Verbund von Mac und iPhone funktioniert, kann man in dem Werbevideo sehen.

Die iPhone-Version* soll ebenfalls in der kommenden Woche ein kostenloses Update erhalten, das die Synchronisation via iCloud implementiert. Die neue Version von Clear für iPhone wird dann allerdings iOS 6 voraussetzen, heißt es. Derzeit kostet Clear 1,79 Euro. Für die Mac-Version sollen allerdings 15 USD als Kaufpreis im Gespräch sein.

* = Affiliate.



Clear: To-do-App kommt für Mac OS X mit iCloud-Sync
3,68 (73,64%) 22 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>