MACNOTES

Veröffentlicht am  31.10.12, 4:40 Uhr von  

Test: CourseMate App – Uni-Management auf dem iPhone leicht gemacht

CourseMate Dokument-Übersicht Informatik CourseMate Dokument-Übersicht Informatik

Praktisch jeder Student wird im Laufe seiner Uni-Karriere mit, zum Teil alles andere als übersichtlichen, Online-Materialien zu kämpfen gehabt haben. Um diesen Dschungel an Dokumenten einigermaßen ordentlich zu verwalten hat uns Entwickler Arno Appenzeller seine neue App CourseMate für iPhone an die Hand gegeben. Wir haben das hilfreiche Tool einem Praxistest unterzogen und sagen euch in unserem Review, ob es sein Geld wert ist.

Welcher Student kennt das nicht: Zu Beginn eines Semesters wird man vom Professor freundlichst darauf hingewiesen, dass die vorlesungsbegleitenden Materialien alle auf der Instituts-Homepage oder sonstwie online zur Verfügung stehen. Und spätestens an diesem Punkt wird es dann wirklich lästig, denn meist sind es irgendwelche Mitarbeiter des Dozenten die diese Materialien einstellen und das auch niemals zu wirklich festen Zeiten. Den Studenten bleibt daher nicht viel mehr übrig als in regelmäßigen Abständen die entsprechenden Internetseiten aufzurufen, die dortigen Materialien mit den bereits runtergeladenen abzugleichen und dabei aufzupassen, dass bloß kein Dokument vergessen wird. Das soll CourseMate nun ändern.

Alle Dokumente an einem Ort

CourseMate: Kurs-Webadresse eingeben

CourseMate: Kurs-Webadresse eingeben

Mit CourseMate könnt ihr eure Kurse innerhalb der App anlegen und dabei die Adresse festlegen unter der die Materialien zum Kurs zu finden wären. Beim Start der App überprüft CourseMate nun ganz eigenständig, ob sich dort neue Materialien finden lassen und legt diese dann in einer praktischen Liste innerhalb des angelegten Kurses ab. Bei Bedarf könnt ihr das Material dann antippen und damit die entsprechende Datei runterladen und diese damit auch unterwegs verfügbar machen. Auf diese Weise wird nicht mehr runtergeladen als unbedingt nötig und trotzdem eine gute Übersicht über alle Dokumente behalten.

Im Gegensatz zu vielen anderen Dateiverwaltern kann CourseMate die PDFs direkt in der App selber öffnen und muss diese nicht extra in iBooks und Konsorten exportieren, was die ganze Sache sehr bequem gestaltet. Dies ist auf Wunsch dennoch möglich, jedoch meist unnötig. Neben der bereits erwähnten Export-Funktion in diverse andere Apps, könnt ihr eure Dokumente auf Wunsch direkt ausdrucken, oder aber per E-Mail als Anhang verschicken. Das alles funktioniert reibungslos, flott und vor allem auch äußerst intuitiv. Um die App effektiv nutzen zu können, werdet ihr nicht mehr als zwei Minuten Einarbeitung benötigen, und danach werdet ihr vermutlich nicht mehr ohne sie auskommen.

Ein fast perfekter Helfer

CourseMate: Dokument zum Kurs Strafrecht III geöffnet

CourseMate: Dokument zum Kurs Strafrecht III geöffnet

Auch wenn ich bisher nichts als Lob für diese App übrig hatte, so gibt es doch einen kleinen Kritikpunkt, der die Brauchbarkeit für viele Benutzer noch einschränkt: Die App funktioniert nicht mit Seiten, die durch Passwort geschützt sind. Je nach Studiengang/-ort mag das zwar kein allzu großes Problem darstellen, jedoch sind viele Professoren dazu übergegangen ihre Materialien zu sichern, um diese nur für “ihre” Studenten zugänglich zu machen. Entwickler Appenzeller hat mir jedoch auf Nachfrage versichert, dass an einem Update gearbeitet wird, durch das nicht nur dieses Problemchen gelöst wird, sondern auch Unterstützung für Lernplattformen wie Moodle oder Ilias eingearbeitet werden soll. Spätestens dann wird diese App zu einem unverzichtbaren Helferlein im Studentenalltag werden.

Fazit

7
von
10
Zugegeben, die Idee, die hinter dieser App steckt, erscheint denkbar simpel. Es sind jedoch meist die simplen Tools, die den Alltag vereinfachen und das ist auch hier wieder der Fall. Als jemand, der seine Materialien gerne übersichtlich archiviert, kommt mir diese App mehr als gelegen und erlaubt mir zusätzlich diese in der Vorlesung oder unterwegs stets zur Hand zu haben, wenn ich sie brauche, und sie stellt sicher, dass ich kein wichtiges Arbeitsblatt verpasse.
CourseMate* von Arno Appenzeller ist momentan zum Einführungspreis von €0,89 im App Store zu haben und für alle Studenten der “Neuzeit” eine Empfehlung wert!

* = Affiliate.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  Matthias sagte am 1. November 2012:

    Ist das in den Screenshots ernsthaft die Oberfläche der App? Die möchte ich, ganz ehrlich und so hart es klingen mag, bei der Optik nicht mal geschenkt. Außerdem hat @letterus recht, ich kenne KEINEN Studenten, der nicht in einer geschlossenen Umgebung seine Dokumente von den Profs bekommt. Hier in Niedersachsen nutzt bspw. jede Uni und HS Stud.IP

    Antworten 
    •  DH sagte am 1. November 2012:

      @Matthias Jetzt kennst du zumindest einen Studenten, der seine Unterlagen nicht (ausschließlich) in einem geschlossenen System bekommt *g*
      Aber ernsthaft, ich halte die Idee der App für gar nicht so verkehrt und sobald der Ilias-Support drin ist werde ich sie wahrscheinlich auch persönlich vermehrt nutzen. Da kann ich auch über die bunte Optik locker hinwegsehen.

      Antworten 
    •  Az1 sagte am 1. November 2012:

      Gut das mit der Oberfläche mag Geschmackssache sein, aber ich kenne mehr als genug Studenten bei denen viele Materialen ungeschützt und auf den unterschiedlichsten Kursseiten angeboten. Aber das es kein Passwortschutz gibt ist sicher (noch) ein Manko.

      Antworten 

Kommentar verfassen

 5  Tweets und Re-Tweets
 2  Likes auf Facebook
 0  Trackbacks/Pingbacks
    Werbung
    © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de