News & Rumors: 1. November 2012,

Street Fighter X Tekken

Street Fighter X Tekken_PS_Vita_Cover

Auch auf der Playstation Vita erschien jetzt das Beat ’em up Street Fighter X Tekken, in dem bekannte Größen aus dem Street Fighter-Universum gegen die Kämpfer des Tekken-Universums antreten sowie zusätzlicher Charaktere. Entwickelt bei Capcom, könnt ihr nun auch Mobil euch gegen Kämpfer aus aller Welt messen. So ist es schon eine tolle Idee, unter der Kooperation zweier Publisher zwei Spiele zu verschmelzen und die Charaktere beider Spielreihen zusammenzubringen. So geschah es bei Street Fighter X Tekken. Capcom und Namco Bandai kooperierten und brachten schon Anfang des Jahres Street Fighter X Tekken auf die großen Konsolen. Erfahren Sie in unserem Test ob sich der Kauf der PS Vita-Version lohnt, was die Playstation Vita-Version alles bietet und inwiefern sich die Version von den Konsolenversionen unterscheidet.

Werbung

Let´s Fight –Zwei Beat ’em up-Größen treffen aufeinander

Nachdem ihr das Spiel startet, erwartet euch erst mal ein grandioses Eröffnungsfilmchen untermalt mit rockiger Musik. Es wird die Rivalität der Charaktere beider Spielreihen dargestellt, durch actionreiche Inszenierung mit coolen Animationen und Effekten. Bei uns erzeugte es auf jeden Fall Vorfreude, was uns wohl erwarten wird. Im Spielmenü angekommen, erwartet euch erst einmal eine Menge an Spielmodi. Zunächst könnt ihr jedoch mit dem Tutorial beginnen, was euch zu Beginn angeboten wird. Dort lernt ihr erst mal alle Basics bis hin zu Spezialattacken und Cross-Angriffen, wo ihr mit eurem Partner interagiert. Habt ihr das Tutorial abgeschlossen, seid ihr für alle Kämpfe erst mal gewappnet. Trotzdem findet ihr im Hauptmenü auch den bekannten Trainingsmodus wieder. Dort könnt ihr mit einem Charakter eurer Wahl trainieren und euch spezielle Handgriffe und Combos aneignen. Doch das Spiel bietet noch viel mehr. So unter anderem den Arcade-Modus, in dem ihr entweder die Geschichte eines Charakters durchspielen könnt oder mit einem Charakter eurer Wahl im Endloskampf antreten könnt, um gegen Unmengen von Kämpfern anzutreten. Außerdem erwartet euch der bekannte Versus-Modus sowie der Netzwerk-Modus, wo ihr auch gegen Spieler auf der ganzen Welt oder Freunde antreten könnt. Weitere Herausforderungen bietet der gleichnamige Herausforderung-Modus. Dort könnt ihr sogenannte Trials erledigen, wo ihr spezielle Combos oder Techniken lernen oder verbessern könnt. Zuletzt gibt es auch noch Mission, wo ihr Kämpfe mit bestimmten Bedingungen erledigen müsst. Zum Beispiel Gewinne ohne Spezialattacken zu nutzen.

Unter anderem könnt ihr noch einige Anpassungen vornehmen. So könnt ihr unter Anpassen euer Gem-Set, Quick-Combos, eure Charakterfarbe, euer Kampfprofil und mehr verändern. Unter Spielerdaten findet ihr zudem viele Informationen zu Rekorden, Trophäen sowie Sammlungen und eine Galerie vor.

Umfang und Neuerungen

Was den Umfang betrifft bietet Street Fighter X Tekken auf jeden Fall genug um lange zu unterhalten und steht dort den Konsolenversionen in nichts nach. Außerdem bietet die Playstation Vita-Version ganze 55 spielbare Charaktere. Zwölf davon sind zusätzliche Charaktere die sofort zur Verfügung stehen und bei den großen Versionen als DLC heruntergeladen werden müssen.

Außerdem bietet die Playstation Vita-Version exklusive Features, wie plattformübergreifendes Spielen mit Cross Play zwischen Playstation Vita und Playstation 3, online spielen über WiFi- oder 3G-Verbindungen, das KO-Denkmal, Cross Controller um die Playstation Vita als Controller für die Playstation 3 zu nutzen,  Datenaustausch zwischen PS Vita und PS3, Interaktion mit dem Touchscreen und Rückseiten-Touchpad sowie viele weitere tolle Funktionen nur für die Playstation Vita-Version.

Das Kampf- und Gem-System

Das Kampfsystem bietet viele Möglichkeiten Kämpfe auf verschiedene Möglichkeiten zu bestreiten und bietet jedem Charakter viele unterschiedliche Moves und Spezialattacken. Auch bei Street Fighter X Tekken kommt das bekannte 6-Tasten-System zum Einsatz, bekannt aus Street Fighter. So können alte Street Fighter-Veteranen aber auch Tekken-Spieler traditionelle Combos ausführen und euren Gegner zeigen, wo der Hammer hängt. Vereinfacht durch den Touchscreen sowie Rückseiten-Touchpad könnt ihr zudem schnell und einfach Quick Combos und weitere Aktionen ausführen, welche ihr natürlich auch vorher festlegen und umbesetzen könnt.

Ein weiteres echt cooles Feature ist das Gem-System.  Jeder Charakter besitzt ein Gem-Set, was jedoch zuvor an euren Kampfstil angepasst werden kann. Gems rufen spezielle Funktionen bzw. Kräfte hervor, um bestimmte Aktionen zu vereinfachen und euch zu helfen. So gibt es Boost Gems und Assist Gems. Boost Gems helfen dem Charakter spezielle Fertigkeiten zu aktivieren. Zum Beispiel euer Leben wieder herzustellen. Assist Gems helfen euch dagegen eure Spielfähigkeiten zu verbessern durch das vereinfachen von komplizierteren Eingaben. So gibt es viele Möglichkeiten ein Gem-Set zusammenzustellen. Es gibt Angriffs-, Verteidigungs-, Geschwindigkeits-, Cross-Controller-, Vitalitäts- und Assist-Gems.

Technik und Gameplay

Die Technik der Playstation Vita-Version gleicht den der Konsolenversionen. Somit ist Street Fighter X Tekken für PS Vita die exakte und fast perfekte Umsetzung bzw. Portierung der Konsolenversion nur erstmals auf einem mobilen Handheld um auch unterwegs und überall diese Beat ’em up-Erfahrung erleben zu können. Es wurden keine Abstriche bei Spielmodi oder Features gemacht. Im Gegenteil, es gibt neue Charaktere und neue Funktionen und Interaktionen die die PS Vita nutzen. Die Steuerung ist für Neulinge und unerfahrene Spieler etwas kompliziert. Aber alte Beat ’em up-Veteranen werden keine Probleme haben sich einzufinden.

Grafik und Sound

Die Grafik der Playstation Vita-Version kann überzeugen und muss nur kleine Abstriche gegenüber den Konsolenversionen hinnehmen. So vermischt sich außerdem der bekannte 2D-Comic-Stil mit neuen 3D-Elementen und tollen actionreichen Effekten, um alles noch mal etwas besser und spektakulärer aussehen zu lassen. Die Kulissen bieten viel Abwechslung, sind bunt, schön animiert und bieten verschiedene Stufen je nach Rundenzahl. Trotzdem muss man noch mal sagen das allgemein die grafische Leistung gegenüber den Konsolenversionen etwas heruntergeschraubt wurde und man an den Charaktermodellen zum Beispiel kleine Abstriche hinnehmen muss.

Musikalisch ist Street Fighter X Tekken passend untermalt und bietet eine tolle Synchronisation. So sind die Menüs, die Hintergrundmusik und Kampfgeräusche gut umgesetzt wurden und laden zum Gefecht ein.

Fazit:

Street Fighter X Tekken ist auf jeden Fall ein tolles Beat ’em up mit vielen Spielmodi und tollen Charakteren aus beiden Spielreihen. Die Playstation Vita-Version besitzt schon von Beginn an die 12 zusätzlichen Charaktere und bietet einiges an neuen Funktionen. Ansonsten hat sich inhaltlich gegenüber den Konsolenversionen wenig bis kaum etwas geändert. Im Vergleich zu den Konsolenversionen steht wie schon erwähnt die Playstation Vita-Version in nichts nach und macht auf jeden Fall eine gute Figur. Lediglich kleine Abstriche in der Grafik sind hinzunehmen, was aber niemand stören wird. Es ist einfach eine tolle Umsetzung und lohnt sich für alle die Street Fighter X Tekken auch mobil erleben wollen in einer tollen und überzeugenden Qualität.

[gameinfo title=”Game Info” game_name=”Street Fighter X Tekken” developers=”Capcom” publishers=”Capcom” platforms=”Playstation Vita” genres=”Beat ’em up ” release_date=”26.10.2012″]

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung