MACNOTES

Veröffentlicht am  3.11.12, 2:15 Uhr von  

Ouya: Konsole wird mit Android 4.1 Jelly Bean ausgeliefert

OUYA OUYA

Als das Projekt bei Kickstarter noch in den Finanzierungs-Kinderschuhen steckte hieß es in der Beschreibung, Ouya werden mit Android 4.0 ausgeliefert. Eine Meldung aus dem Entwickler-Blog verkündet nun, dass auf der Konsole zum Marktstart Jelly Bean vorinstalliert sein wird.

Im Ouya-Entwickler-Blog wurde nun die Meldung veröffentlicht, dass die Android-Heimkonsole nicht mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich, sondern mit 4.1 Jelly Bean an die Kunden ausgeliefert wird. Das ist für die Entwicklergemeinde sicherlich nicht uninteressant zu wissen.

Aktuell befindet sich Ouya laut Hersteller in einer ausgiebigen Testphase, und man sei aber in der Lage, diese gemäß dem Zeitplan abzuschließen. Entwickler sollen im Dezember mit ihren Developer-Kits ausgestattet werden.

Nutzer werden sich zum Marktstart unter anderem auf eine Portierung von Final Fantasy III aus dem Hause Square Enix freuen können. Das wurde bereits Ende Juli bekanntgegeben.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Fab sagte am 3. November 2012:

    Könnte auch Android 4.2 werden… Sie sprechen jediglich von “Jelly Bean”

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       3  Likes auf Facebook
       0  Trackbacks/Pingbacks
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de