News & Rumors: 8. November 2012,

Dead Space 3: Neue Infos zum Koop an der Playstation 3, Xbox 360 und am PC

Dead Space 3
Dead Space 3

In einem Interview mit dem offiziellen Playstation-Blog hat der Produzent der beliebten EA-Reihe „Dead Space“ sich über den neuen, kooperativen Modus im dritten Ableger der Serie geäußert. Das Grundgeschehen wird man wohl nicht verpassen, wenn man nur den Singleplayer zockt. Dead Space 3 soll noch im Februar nächsten Jahres für PS3, Xbox 360 und am PC veröffentlicht werden.

Werbung

Einige neue Infos hat Dead-Space-Produzent Steve Papoutsis dem PS-Blog zum dritten Ableger der Serie gegeben. Wie bereits bekannt, gibt es keinen Multiplayer-Modus, bei dem man gegen andere Spieler antreten kann. Stattdessen geht man mit einem weiteren Spieler ein kooperatives Abenteuer ein, um die Geschichte von Dead Space 3 zusammen auf dem Eisplaneten erleben zu können.

Als Einzelspieler wird man allerdings nichts von der Story verpassen. Papoutsis bezeichnete den Multiplayer eher als „Zusatz“ zum eigentlichen Geschehen:

„Man wird gar nichts verpassen. Der Multiplayer-Modus ist ein Zusatz. Als Einzelspieler wählt man das Erlebnis des einsamen Isaac. Will man etwas über Carver erfahren, spielt man mit einem Freund und erhält diese zusätzlichen Informationen. Das beeinflusst aber nicht, wie die Geschichte ausgeht. Beeinflusst wird nur Carvers Geschichte.“
Steve Papoutsis

Auch zur Kritik, zu zweit wäre der Horror-Survival-Shooter lange nicht mehr so gruselig wie die Vorgänger der EA-Reihe, äußerte sich der Produzent. Denn das einsame Erlebnis durch enge Korridore zu laufen wird es auch im Singleplayer des dritten Teils der Serie, der im Februar 2013 für PS3, Xbox 360 und PS3 erscheinen soll, geben.

Das ganze Interview kann man auf dem offiziellen Blog von Playstation Deutschland nachlesen.

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>